×

The people's choice

Beste Sneakerbrand 2016: Adidas

Das gesamte letzte Jahr hat gezeigt, dass die Sneakerbrands ihre Ellbogen ausfahren müssen, um auf dem Markt zu bestehen. Einige konnten sich bewähren, während andere in Vergessenheit geraten sind. Hier sind eure drei Lieblings-Sneakerbrands aus 2016.

Platz 3: Nike

Wir waren sehr überrascht, dass es der Big Player aus Oregon nur knapp auf das Treppchen geschafft hat. Nike konnte 2016 vor allem durch seine NikeLab-Produkte punkten. Die Neuauflage des Spiridon, der Fokus auf Footscapes und die Zusammenarbeit mit Stone Island sorgten für Aufsehen. Vor allem die Zusammenarbeit mit Acronym-Co-Gründer Errolson Hugh bei der letzten ACG-Kollektion, als auch bei den Acronym x NikeLab Prestos hat die zweite Jahreshälfte dominiert. Hätte Nike dieses Niveau das ganze Jahr über gehalten, wäre der Swoosh vielleicht auch auf dem ersten Platz. So hat es bei euch immerhin noch für einen soliden dritten Platz gereicht.

Platz 2: Asics

Die große Überraschung: Die Tigerstripes schlagen den Swoosh. Obwohl es ein verhältnismäßig ruhiges Jahr für Asics war, scheint die Brand noch viele treue Anhänger zu haben. Vor allem in einer Zeit, in der eine Kollaboration nichts Besonderes mehr darstellt, hat sich Asics mit starken General Releases und Neuauflagen wie dem Asics Gel Respector oder Gt-Cool Express auf dem Markt bewährt. Ob Asics in diesem Jahr wohl an den Erfolg von 2015 anknüpfen kann? Bis dahin bleibt es bei einem sehr guten zweiten Platz.

Platz 1: Adidas

So richtig überrascht waren wir nicht, als wir eure Stimmen ausgezählt haben. Selbst die größten Swoosh-Symphatisanten müssen sich eingestehen: 2016 kam niemand an Adidas vorbei. Der NMD avancierte von einem General Release zum Objekt der Begierde, die Yeezy-Erfolgsgeschichte wurde nahtlos fortgesetzt und Kollaborationen mit A Bathing Ape, White Mountaineering und die Adidas Consortium Tour taten ihr Übriges. Was aus unserer Sicht jedoch am entscheidendsten war, ist die Innovationsplattform Futurecraft. Schuhe aus dem 3D-Drucker, aus Plastikflaschen oder Spinnenfäden – wahre Innovationen kreieren wahren Erfolg. Deswegen war für euch Adidas 2016 völlig zurecht auf dem ersten Platz.

Folgende Sneakerbrands haben es leider nicht mehr auf das Treppchen geschafft:

Platz 4: New Balance
Platz 5: Reebok
Platz 6: Diadora
Platz 7: Saucony
Platz 8: Jordan Brand
Platz 9: Y-3 & Karhu
Platz 10: Puma