×

Super Suede 50

50 Jahre Puma Suede

Puma feiert Geburtstag! Der Suede wird 50. Zum Jubiläum erwarten uns Revivals und einige Specials.

Auch wenn das Jubiläum genau genommen erst im November beginnt, startete Puma dennoch bereits im Oktober mit dem Auftakt zum 50-jährigen der Suede-Silhouette. Grund dafür war die Sportgeschichte, die das Modell vor genau 49 Jahren schrieb. Bei den olympischen Spielen am 16. Oktober 1968 gewann der Athlet Tommie Smith beim 200-Meter Lauf Gold. Bei der Siegerehrung stieg er nur mit Socken auf das Siegertreppchen. Zum Protest hoben er und sein Team-Kollege bei der Siegerehrung die rechte Faust mit einem schwarzen Handschuh. Sie demonstrierten damit gegen Apartheid und wollten ihre Einstellung gegen Rassismus Ausdruck verleihen. In der anderen Hand hielt der Spitzensportler den Puma Suede.

  Der Suede ist cool. Ich liebe diesen Schuh einfach und nahm ihn mit auf das Siegertreppchen, da er mich widerspiegelt. Er ist unglaublich robust, unauffällig und dunkel, beschreibt Smith diese Entscheidung. 

Auch über den Sport hinaus wurde der Suede schnell zum all-time Favorit. Sei es auf der Straße oder auf dem Tanzboden der B-Boys: dieser Schuh hat Geschichte geschrieben. 
Um diese Geschichte zu ehren, kooperiert das Label aus Herzogenaurach mit Ikonen aus Musik, Mode, Streetstyle und Pop in Form von 50 verschiedenen Ausführungen sowie einem Re-Release des B-Boy Fabulös Packs und dem Japan Collector’s Pack. Ersteres setzt den Startschuss mit dem Suede in verschiedenen Farbvariationen, breiten Schnürsenkeln und goldenen Lace Tags mit Jahreszahlenbranding und Suede-Schriftzug. 

Der Verkauf der Jubiläumskollektionen hat am 4. November begonnen und ist online, in allen Puma Stores sowie ausgewählten Händlern erhältlich. Unter dem Hashtag #ForAllTime können sämtliche Veröffentlichung via sozialer Kanälen verfolgt werden. 

Das sagt die Redaktion 

Kaum ein Sneakergeschichte ist so facettenreich und spannend. Wir freuen uns auf die nächsten 50 Jahre und gratulieren!