×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Day 'n' Night

Adidas Consortium Sneaker Exchange Tour - Colette x Undefeated Pack

Früher als erwartet beehrt uns der erste Drop der Adidas Consortium Sneaker Exchange Tour mit seinem Release: Sagt hallo zum Colette x Undefeated Pack.

Das für die Pariser Modewoche angekündigte erste Release der Adidas Consortium Sneaker Exchange Tour hat nun ein bzw. zwei Gesicht/er: Den EQT Support und den Campus 80, designt von dem französischen Retailer Colette und der US-Streetwear-Marke Undefeated.

So weit, so gut, aber was ist denn diese Adidas Consortium Sneaker Exchange Tour eigentlich?
Für dieses vor wenigen Tagen angekündigte Projekt holte sich Adidas zahlreiche namhafte Retailer und Brands ins Boot: Alife, A Ma Maniere, Bodega, Colette, End, Footpatrol, Fruition, Invincible, Juice, Kith, Naked, Overkill, Packer, Slam Jam, Sneakerboy, Sneakersnstuff, Social Status, Solebox, Undefeated, United Arrows & Sons, Starcow und Wish.
Von diesen genannten kollaborieren immer zwei und designen zwei Sneakermodelle nach ihren Idealen.
Die Idee hinter dem Konzept ist, Schuhe zu kreieren, die eine Symbiose aus verschiedenen Ländern, Kulturen und Denkweisen darstellen.
Da diese Frage geklärt ist, widmen wir uns nun dem EQT Support und dem Campus 80, die durch die Zusammenarbeit von Colette und Undefeated enstanden sind. Während die alte Silhouette des Campus 80 sinnbildlich für den Tag steht, symbolisiert die neue Silhouette des EQTs die Nacht. Somit bilden diese beiden Sneaker einen interessanten Kontrast zu einander.
Der Campus 80, repräsentativ für den Tag, kommt mit weißem Lederupper und einer Rubbersole in Off-White. Einen Kontrast zu dem weiß bieten der in blau gehaltene Fersenbereich, sowie das blaue Markenbranding auf der Zunge. Außerdem haben sich Colette und Undefeated im Midfoot-Bereich mit goldener Schrift verewigt.
Der im Gegensatz zum Campus 80 für die Nacht stehende EQT Support kommt in einem geheimnisvoll-anmutendem dunkelblauen Colorway, kontrastiert durch die Torsion-Midsole in Off-White. Den letzten Schliff verleihen ihm die rot-weiß-blauen Streifen an den Innenseiten der Sohlen. Welcher der beiden Kollaborateure dafür wohl verantwortlich war?
Pre-Release der beiden Modelle ist am 19. Januar in-Store bei den beiden Kollaborationspartnern und auf ihren entsprechenden Websites. Das offizielle Releasedate ist für den 28. Februar 2017, also den Beginn der Pariser Fashion Week, angesetzt. 
Preislich wird der Campus 80 bei circa 130,- Euro liegen, während der EQT Support bei 150,- Euro kosten wird.

Das sagt die Redaktion

Interessante Kollaboration, von der uns der Campus 80 aufgrund der Farbauswahl besser gefällt. Das Konzept von Adidas selber feiern wir und sind gespannt, was sich da sonst noch so anbahnt.