×

Colette 2.0

Ehemalige Colette-Mitarbeiter eröffnen Concept Store "Nous"

Paris bekommt eine neue Anlaufstelle für die Sneaker- und Streetwearszene. Die Mitarbeiter bringen dabei einiges an Erfahrungswerten mit. 

Am 20. Dezember schloss der französische Concept Store Colette für immer seine Pforten. Während der letzten zwanzig Jahre etablierte sich der Laden an der berühmten Rue Saint Honoré zu einer festen Anlaufstelle für exklusive Mode und Streetwear-Bedarf. Selbst Karl Lagerfeld sagte über Colette, es sei der einzige Laden, in dem er noch selbst einkaufen würde. Die Schließung hatte nach der langjährigen Erfolgsgeschichte vor allem persönliche Gründe. Die Gründerin Colette Roussaux wollte sich ins Privatleben zurückziehen, getreu dem Motto: Ganz oder gar nicht. 

Nachdem bereits eine Übernahme von Saint Laurent für die über 7000 Quadratmeter Verkaufsfläche im Gespräch war, eröffnete gestern knapp 500 Meter weiter der Concept Store „Nous“, was aus dem Französischen übersetzt „Wir“ bedeutet. Nous ist das Ergebnis aus dem Zusammenschluss ehemaliger Colette-Mitarbeiter, geführt vom Sébastien Chapelle, der zuständig für die Technik- und Uhrenabteilung bei Colette war, und Marvin Dein, ehemaliger Chef für den Bereich Sneaker. Der neue Concept Store soll eine ähnliche Philosophie verfolgen, jedoch wird Abstand genommen von High Fashion oder Damenbekleidung. Der Fokus des neuen Ladens liegt vor allem auf die anderen Produkte aus dem ehemaligen Colette Store: beispielsweise Bücher, Uhren und Technik. Dennoch wird es selbstverständlich eine Fashionabteilung geben, diese setzt ihren Schwerpunkt jedoch auf Streetwear, Sneaker und Brillen. 


Die Teamkonstellation aus ehemaligen Colette-Mitarbeitern verspricht dabei bereits ein hohes Maß an Stilgefühl und Geschmack, welches in Kombination zur Lage in Paris sehr vielversprechend klingt. Ob es jedoch gelingt, ein ebenbürtiger Nachfolger zum legendären Store zu werden, wird sich mit der Zeit zeigen. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, findet Nous seit Montag, 8. Januar auf der 48 Rue Cambon.