×

Riccardo Tisci’s Rockstars

NikeLab x Riccardo Tisci "Victorious Minotaurus"

Was passiert, wenn Designer auf Sportartikelhersteller x NBA trifft? Richtig, eine Symbiose aus cleanen Linien, dezenten Highlights und funktionalen Pieces. 

Beim ersten Gedanken an Riccardo Tisci dachte man bisher vermutlich eher an Givenchy, Haute Couture oder das Hochzeitskleid von Kim Kardashian. Seit kurzem verbindet man mit ihm allerdings auch Nike und NBA. Der in London lebende italienische Designer bringt noch zum Ende diesen Monats eine gemeinsame Kollaboration mit Nike und der NBA heraus. 

In seinen Augen sind Basketballspieler nicht nur Style-Inspiration, sondern richtige Helden. Deshalb soll ihnen nun eine ganze Kollektion gewidmet werden. Über den Namen seiner Kollektion verrät er: „In den 90er-Jahren waren Basketballspieler so etwas wie Rockstars. Jetzt sind sie mehr als das. Sie sind übermenschlich und repräsentieren die historische Mythologie. Deswegen die Minotauren“. 
Auf der "Nike x NBA"-Veranstaltung in L.A. erklärte der Nike Creative Director Kurt Parker, dass Riccardo Tisci perfekt für die Kollaboration ist, weil er die DNA des Basketball versteht. Der italienische Designer ist selbst ein Kinder der 80er Jahre und hat lange Basketball gespielt. Er liebt das "Air Force "- Modell und hat mit der gleichen Hingabe nun eine komplette Kollektion entworfen. „Ich lebe für den Sport“ sagt Tisci, „Sportswear war schon immer Teil meines Stils und ich glaube, dass der Mix aus Sport, Streetwear und Eleganz richtig gut ist“. 

Der Designer verwendet Sportswear-Ikonen aus verschiedenen Jahrzehnten, mixt sie mit grafischen Teilen und verleiht ihnen eine elegante Aura. Unter anderem bekommt das Oxford-Shirt, eine Trainingshose und die Varsity Jacke ein neues Aussehen. Insgesamt vier verschiedene Pieces für Männer, drei für Frauen und Accessoires sind Teil der Kollektion. 

Der Nike Air Force 1 ist dabei Tisci's absolutes Lieblingsmodell. „Ich bin besessen von dem Schuh. Er ist clean, pur, gleichzeitig bis ins kleinste Detail verarbeitet. Der Schuh repräsentiert meinen Stil und meine Zusammenarbeit mit Nike am besten.“ Tisci platziert in seiner Kollektion das NikeLab x RT Logo dezent auf die Toe Box des weißen Air Force 1 und setzt mit Akzenten in rot und blau damit eine Ode an das NBA-Patch. Mit einem roten Swoosh und roter Laufsohle sowie einem rot/blau gestreiften Strap erstrahlt seine Version des Keypieces subtil und klassisch schön. Etwas aufwändiger bestickt er Hüte und T-Shirts mit größeren Logos, großen Reißverschlüssen und Applikationen. 

Die Kollektion launcht am 12. Oktober in Nordamerika, eine Woche später am 20. Oktober in Paris und ist ab dem 21. Oktober weltweit in NikeLab Stores oder online erhältlich.   

Das sagt die Redaktion 

Auch wenn sich über die einzelnen Stücke noch recht bedeckt gehalten wird, sprechen die wenigen Previews bereits für sich. Man erkennt, mit wie viel Leidenschaft Tisci für diese Kollektion und den Sport brennt. Die Kollektion wurde definitiv nicht nur für seine persönlichen Rockstars kreiert, sie macht Riccardo Tisci auch selbst zu einem.