×

Suede x Pearl x Leadcat Slide

Puma x Sophia Webster Teil 2

Die Zusammenarbeit zwischen dem Sportartikelhersteller Puma und der Designerin Sophia Webster geht in die zweite Runde.

Die Designerin Sophia Webster setzt ihre Zusammenarbeit mit Puma fort und liefert eine vom Tanz inspirierte Herbst/Winter-Kollektion ab. Bonbonfarbene Pastelltöne treffen auf irisierende Folien, auffällige Grafiken und sportliche Details. Vor allem die Collegejacke mit aufgestickten metallischen Grafiken und die weißen Pearl Sneaker mit regenbogenfarbenen Akzenten sind ein Hingucker. 

Innerhalb der Kollektion wird es verschiedene Klassiker aus dem Hause Puma gepaart mit der verspielten Handschrift der Designerin geben. 
Zwei Farbschemata ziehen sich durch die Zusammenarbeit: zum einen basierend auf tiefschwarzen Performancematerialien, die handgezeichnete Muster in Flock einarbeiten und mit fluoreszidierenden Akzenten und dem farbenfrohen Birds of Paradise Print abrunden. Ein wenig verspielter geht es mit einem Regenbogen an sanften, bonbonhaften Farben, die mit irisierenden Folien, dominanten Graphics und sportlichen Meshdetails weiter.

Was die Sneaker betrifft, hat sich Sophia Webster beim Puma Pearl Sneaker an einem eigens entworfenen Upper versucht, das quasi ein 
Kaleidoskop an Farbgebungen darstellt. Sophia Favorit für die Tanzschule, der Puma Suede, kommt in neuen Colorways mit transparenten Sohlen, während der Puma Leadcat Slide ein Update mit Stickerein in Metallictönen und leuchtenden Highlights erfährt.

Der zweite Teil der Puma x Sophia Webster Kollektion erscheint am 21. Oktober bei ausgewählten Händlern weltweit.

Das sagt die Redaktion

Erneut eine sehr farbenfrohe und wilde Kollektion. Wem die Entwürfe von Sophia Webster nicht zu avantgardistisch sind, wird vor allem bei den Schuhen seinen Spaß haben. Für alle anderen sind die Collegejacke und die Beanies zu empfehlen.