×

Floral Fall oder Fail?

Supreme x Stone Island

Supreme, die Brand mit dem größten Hype momentan, hat sich erneut mit der italienischen Marke Stone Island zusammengetan. Herausgekommen ist eine wintertaugliche, florale Kollektion.

Letztes Jahr im März fand die letzte Kollaboration zwischen dem Hype-Label Supreme aus New York und der nicht weniger gehypten Marke Stone Island aus Italien statt. Während man seinerzeit eher Übergangsmode mit "Heat reactive"-Elementen fabrizierte, soll es für den Herbst 2017 kuschelig und blumig werden.

Eigens für diese Kollaboration wurde eine Lamy Daunenjacke aus Nylon angefertigt, die über eine abnehmbare Kapuze und eine Gesichtsmaske aus Fleece verfügt. Zudem erscheinen Wasser- und Windabweisende Anoraks, Sweatshirts und Jogginghosen aus Baumwolle und Fleece sowie T-Shirts und 5-Panel-Caps.

Die komplette Supreme x Stone Island-Kollektion erscheint am 5.Oktober online bei Supreme und vermutlich auch Stone Island sowie instore in LA, New York, Paris und London. Der japanische Release folgt am 7. Oktober.

Das sagt die Redaktion

Obwohl wir sehr große Fans von Stone Island sind und die letzte Supreme-Kollaboration mit Andres Serrano in höchsten Tönen gelobt haben, will uns die gemeinsame Kollektion der beiden Hype-Brands nicht gefallen. Ein wildes florales Muster, dazu Brandings beider Marken – Kreativität, wie wir sie sonst nur von Anti Social Social Club kennen. Die Klamotten sind grundsolide, aber mehr auch nicht. Kein Grund, dass wir uns Donnerstag um 12 Uhr die Nerven kaputt machen.