Trailrunning trifft auf Skateboarding

Palace x Salomon „Speedcrosser 4“

Unterschiedlicher kann eine Kollaboration nicht sein, dennoch wurde nun eine überarbeitete Version des Speedcrossers 4 in zwei verschiedenen Colorways präsentiert.
Wer sind die Kollaborateure? Salomon und Palace, ein Sportartikelhersteller aus Frankreich und eine Skateboard-Brand aus London. 

Nachdem das Skateboard-Label Palace im August einen Sneaker präsentiert hat in Zusammenarbeit mit Reebok, kommt nun eine neuer Schuh auf dem Markt, doch dieses Mal ist der französische Sportartikelhersteller Salomon der neuste Partner in nächsten Sneaker-Kollektion von Palace.Palace gehört zu den berühmtesten Skateboard-Brands auf der Welt und konzentriert hauptsächlich auf Streetwear, die auf das Boarding angepasst ist.
Eine Kollaboration mit Salomon ist damit eine sehr überraschende Sache, da sich der Sportartikelhersteller verstärkt auf Trailrunning und Sportperfomance orientiert.
Dennoch haben sich die beiden Brands zusammnegschlossen, um eine neuinterpretierte Version des Speedcrossers 4 zu veröffentlichen.

Der Schuh erscheint in zwei unterschiedlichen Colorways, der in einem schwarz/blauen und weiß/orangenen Farbton designt wurde.
Das Highlight der Silhouette von dem Speedcross 4 ist das einzigartige Quicklace-Befestigungsystem, der nicht für ein besonderes Design sorgt, sondern auch das einfache Aus-/Anziehen ermöglicht.
Ein weiteres Feature ist das Branding von Palace rund um das Upper, so wurde das Logo auf der Zunge, sowie auf der Ferse und im Zehenbereich des Schuhs abgebildet.

Der Palace x Salomon „Speedcross 4“ wird ab dem 06. September in dem Onlinestore von Palace erhältlich sein und wird außerdem bei ausgewählten Retailer in-Store zum Verkauf stehen.

Das sagt die Redaktion

Palace und Salomon können keine unterschiedlichen Brands sein, dennoch haben sie es geschafft einen Schuh zu entwickeln, der überzeugen kann.
Für Liebhaber der Salomon-Schuh wird diese Kollaboration ein Traum sein!

Geschrieben am 

Text: Driton Gojanaj