Reebok feiert Allen Iverson’s Einfluss auf die NBA

Reebok Question Mid „Double Cross”

Wenn es einen Basketballspieler gibt, der einen massiven Impact auf die Fashionkultur in der amerikanischen Basketballliga hatte, dann fällt die Antwort definitiv auf eine NBA-Legende: Allen Iverson.
Nun haben sich die Designer der Reebok-Brand dazu entschlossen, die Silhouette des Question Mids für das neuste Projekt zu nutzen, um den vergleichsweise kleinen Point Guard mit seinem Modell zu huldigen.

Wer an Allen Iverson denkt, wird sich definitiv an zwei Dinge erinnern, die er in seiner aktiven Zeit als Basketballer vollbracht hat: Der ehemalige NBA-Spieler galt zu seiner Zeit, als einer der besten Point Guards, die die Liga jemals gesehen hatte und hat mit seinen legendären Crossovers die Gegenspieler oftmals auf den Parkettboden geschickt.

Neben seinen ultimativen Fertigkeiten auf dem Court hat der All-Star und MVP die Fashionkultur in der NBA massiv verändert, sei es die Chains oder die weiten Klamotten, kein Spieler hatte so einen großen Impact auf die Style-Entwicklung in der NBA. Das wusste auch der damalige NBA-Chef David Stern, der im Jahr 2005 erstmals Regeln aufstellte und einen Dress Code eingeführt hatte – heute wissen wir wer dafür verantwortlich war.

Allen Iversons Einfluss auf die Fashionkultur hat die NBA komplett verändert, da die amerikanische Major League heutzutage immer noch von diesem Einfluss lebt. Im Jahr 2019 sind Basketballspieler eng verbunden mit Hip-Hop Stars wie Travis Scott oder Quavo, aber auch Modelabels wie Off-White statten NBA-Profis mit diversen Modellen aus, diese Entwicklung verdankt man hauptsächlich dem Mann aus Virginia.

Das weiß auch Reebok und hat den vergleichsweise kleinen Point Guard, nach bereits erfolgreichen Modellen in der Vergangenheit, nun als Inspirationsquelle für die Neugestaltung der Reebok Question Mid- Silhouette genutzt. Der Reebok Question Mid „Double Cross” erscheint in einem weißen Colorway, jedoch wurden die Farbakzente im Zehen-und Fersenbereich unterschiedlich genutzt. Während das linke Paar mit roten Verzierungen versehen wurde, kommt das rechte Paar mit blauen Farbtönen aus – somit huldigt man auch den Farben der Philadelphia 76ers, wo der MVP aus dem Jahr 2001 lange Zeit unter Vertrag stand. Der Sneaker wurde mit einem klassischen Leder konzipiert und zeigt unter anderem auf der Innensohle die Ziffern 96 und 97, welche die Rookie-Saison von dem „First Pick“ darstellen sollen.

Der Reebok Question Mid „Double Cross” wird am 23. Oktober im Online-Store von Reebok für circa 140,- Euro erhältlich sein.

Das sagt die Redaktion

Der 1,83 Meter große Point Guard Allen Iverson ist eine Legende und das auf und neben dem Court, deshalb ist dieser Drop von Reebok nicht nur immens sinnvoll, sondern auch extrem cool. Der Reebok Question Mid „Double Cross” überzeugt hauptsächlich durch die Auswahl der Farbakzente, da das weiße Upper in Verbindung mit den unterschiedlichen Farbgebungen einen schlichten, aber auch einen einzigartigen Look erzeugt.
Den neusten Sneaker aus dem Hause Reebok kann man auf dem Outdoor-Court tragen, jedoch bietet er sich auch als Schuh an, den man mit einem sportlichen Outfit hervorragend kombinieren kann. Wenn du gegen jemanden spielst der den Reebok Question Mid „Double Cross“ trägt, dann wirst du definitiv den Parkettboden küssen.