MCM goes Ape Shit

Bape x MCM

Streetwear und High Fashion gehen oft einher. Ähnlich wie bei Supreme x Louis Vuitton oder Palace x Ralph Lauren, kommt nun auch A Bathing Ape aka Bape mit einer Kollaboration in Zusammenarbeit mit dem Münchener Modehaus MCM. Uns erwarten Jacken, Shirts, kleine Äffchen mit MCM-Pattern und Prints. Sehr viele, sehr große Prints.

Die MCM x Bape-Kollektion besteht aus alltäglichen Dingen wie Kapuzenpullis, Trackjackets, Crewnecks, Jogginghose und einer Menge T-Shirts. Der Hoodie und der Trainingsanzug sollten gut bei denen ankommen, die ihre Marken gerne zur Schau stellen. Diese sind nämlich mit einem speziellen Camo-Druck versehen, der die Insignien von MCM und das Logo von Bape enthält. An den Seiten der Ärmel und Hosenbeine verlaufen Bändchenverzierungen, die auch die Ikonographie der beiden jeweiligen Labels enthalten. Baby Milo kommt auch auf den Crewnecks zum Einsatz, während die Affenkopf-T-Shirts den gleichen speziellen Camo-Druck aufweisen, der bereits erwähnt wurde, sowie den Cognac Visetos-Druck von MCM, der entweder in Schwarz, Braun, Lindgrün, Blau und Pink gehalten ist. Neben den bereits vermuteten grafiklastigen Kleidungsstücken umfasst das Sortiment auch luxuriöse Lederwaren von MCM wie die Weekender Bag, den Rucksack, die Large and Mini Wallets und die Baby Milo-förmigen Schlüsselanhänger.

Die limitierte MCM x BAPE-Kollektion bestehend aus Damen- und Herrenbekleidung sowie Lederwaren und Accessoires erscheint ab dem 26. Oktober bei MCM- und Bape-Händlern auf der ganzen Welt, bapeonline.com und Zozotown.

Das sagt die Redaktion

Wir sind weder große Fans von MCM, noch von (dem heutigen) A Bathing Ape. Dennoch muss man sagen, dass die Kombination aus laut und laut perfekt harmoniert. Die Mischung aus japanischen Comicfans und Münchener Yuppies ist das, was diese Kollektion wiedergibt. So unterschiedlich die beiden Brands auch sind, so gut funktionieren sie zusammen. Auch wir als Skeptiker müssen sagen: ein paar der Teile würden es vermutlich auch in unseren Kleiderschrank schaffen.