Sportnetzwerk trifft auf Sandalen-Brand

Suicoke x Overtime

Ungewöhnlicher kann eine Kollaboration zwischen zwei Partnern nicht sein, dennoch hat sich das Sportnetzwerk Overtime mit der japanischen Brand Suicoke zusammengetan. Die Partner haben gemeinsam die Sandale „Padri“ mit neuen Farbwegen gestaltet und ein neues Design auf die Silhouette transportiert.

Während das amerikanische Netzwerk Overtime sich auf die Dunks von Zion Williamson oder auf die Touchdowns von College Quarterbacks konzentriert, ist die japanische Brand Suicoke komplett woanders zu finden.
Suicoke wurde 2006 von einer Gruppe anonymer Designer gegründet und hat hauptsächlich den Fokus auf Badeschuhe gelegt. Das Label konnte in Laufe der Zeit beweisen, dass man mit Sandalen und Flip-Flops eine Marktlücke füllen kann. Heutzutage kann die Marke eine Vielzahl von erfolgreichen Kollaborationen vorweisen. Die Liste der vorherigen Kollaborationen werden mit großen Brands wie Kaws, Bape, Palm Angeles, Maharishi, Stüssy und noch vielen mehr gefüllt. Das zeigt, dass Suicoke sich einen Namen in der Fashionszene machen konnte.

Doch auch das Sportnetzwerk Overtime wächst ununterbrochen und seit Anbeginn ihrer Gründung im Jahr 2016, konnte das Unternehmen immer mehr an Reichweite gewinnen. Overtime ist ein Digitales Sportnetzwerk und orientiert sich auf Highlight-Videos von Talenten rund um das Sportgeschehen in Amerika. Heute generiert das Unternehmen Umsätze im dreistelligen Millionenbereich und ist einer der wichtigsten Sportplattformen im Amateur- und Collegebereich.

Doch wie kann man sich eine Kollaboration von einer japanischen Sandalenbrand und einem Sportnetzwerk vorstellen? Die Antwort darauf lautet: eine sportliche Sandale.
Die Silhouette aus diesem Projekt wird das Padri-Modell von Suicoke sein, das man mit zwei unterschiedlichen Colorways ausgestattet hat. Daher erscheint eine Sandale in einem marineblauen und die andere mit einem roten Upper. Für einen farblichen Kontrast sorgen die wiederholten „O“-Muster auf dem Nylon-Festigungsband, die mit einem weißen Farbton akzentuiert wurden, diese sollen für das Branding von Overtime stehen.
Da es sich hierbei um eine Kreation von Suicoke handelt, erscheint die Sandale auch dementsprechend mit einem hochwertigen Material. Die Padri-Badeschlappe wurde mit einem Neoprenstoff verarbeitet. Außerdem besteht das Fußbett sowie die Laufsohle aus einem originalen EVA-Suicoke-Material, das dafür sorgt, dass der Träger der Sandale auch nach längerer Zeit mit einem angenehmen Komfort begleitet wird.

Die Suicoke x Overtime Sandalen sind ab dem 16. November im Online-Shop von Overtime erhältlich.

Das sagt die Redaktion

Für den Sommer geben wir den Sandalen eine glatte Eins, da die Materialvielfältigkeit und die klassischen und schlichten Designs sich für die wärmeren Tage als einen perfekten Begleiter erweisen. Doch nicht nur die Sandale überzeugt uns, sondern auch die reine Kollaboration. Unterschiedlicher können zwei Brands nicht sein, dennoch haben sie es geschafft, gemeinsam ein cooles und frisches Produkt in die Wege zu leiten. Jedoch bieten sich die Sandalen nur für den Sommer an und wenn wir nach draußen schauen, dann können wir Badeschlappen gerade überhaupt nicht gebrauchen.