Ein Highlight für Jordan 4 Fans

Air Jordan 4 “What The”

Die “What The”-Reihe von Nike hat eine lange Tradition und beherbergt Modelle wie den Nike “What The Dunk” oder “What the Lebron” die heute für Resellpreise in Höhe von 5.700 Euro den Besitzer wechseln. Nun folgt die Jordan Brand und liefert mit einer neuen “What The”-Version auf dem 4er einen würdigen Nachfolger zur gesamten Serie.

Vor 30 Jahren hat Michael Jordan 1989 das erste Paar Air Jordan 4er geschnürt. Pünktlich zu diesem Jubiläum hat Jordan Brand eine “What The”-Version des ikonischen Sneakers in die Wege geleitet. Durch die Kombination von verschiedenen OG AJ4-Farbtönen, wie “Fire Red”, “White Cement”, “Bred” und “Military Blue”, ist der “What The” eine starke, aber nicht überladene Hommage an die Geschichte von Air Jordan. Die Verschmelzung von Neuem und Vertrautem wird durch eine klassisches, Jordan-typisches Colorblocking erzeugt.

Diese Air Jordan 4 “What The” verfügen über einen ungewöhnlichen Look und verteilen die Akzente jeder OG-Farbgebung gleichermaßen um ihr Netz, ihre Flügel, ihr Fersenteil aus Kunststoff, ihre Zunge und ihren Kragen. Das ergibt einen Look, der sehr viel aus der Summe seiner Teile besteht, aber auch viel subtiler ist, als man es von einem “What The”-Release gewohnt ist. Eine weiße Lederbasis bietet die unauffällige Leinwand, auf dem die leuchtenden Akzente der verschiedenen Colorways ihren Glanz entfalten können. Was das Branding betrifft, so befindet sich ein Jumpman-Logo auf der einen und ein Swoosh auf der anderen Ferse.
Auf den Lacetips ist zudem der Air Jordan 4 Produktcode von vor 30 Jahren versteckt. Obendrauf runden die Innensohlen mit umgekehrten Branding den Look des Schuhs ab.

Der Air Jordan 4 “What The” erscheint am 23. November bei Nike und ausgewählten Händlern wie Sneakersnstuff und wird 199,- Euro kosten.

Das sagt die Redaktion

Ein klares Highlight für alle Jordan-Fans. Zudem eine erfrischende Bereicherung des Jordan-Releasekalenders, der gefühlt sonst nur aus Jordan 1er besteht.