Der Teufel trägt 3-Streifen

Prada x Adidas Superstar

Nachdem die Marke aus Herzogenaurach vor kurzem eine offizielle Zusammenarbeit mit dem italienischen Modehaus Prada ankündigte, haben wir nun das erste von zwei Sneaker Modellen aus dieser Kollaboration. Uns erwartet ein Adidas Superstar mit Highfashion-Branding.

Kaum eine andere Sneakerbrand hat eine so reiche Historie an Highfashion Kollaborationen wie Adidas. In ihrem Repertoire finden sich etablierte Labels wie Raf Simons, Rick Owens, Yohji Yamamoto, Alexander Wang oder 032c. Nun stellt die Marke ihren ersten Sneaker mit der Mailänder Modemarke Prada vor: der Adidas x Prada Superstar.

Jedes Stück des Prada Superstars wurde in Italien von Prada hergestellt. Für den Schaft wurde vollnarbiges Leder verwendet, das auch auf der ikonischen Shelltoe wiederzufinden ist. Ansonsten befinden sich auf dem komplett weißen Upper neben dem 3-Streifen-Branding und dem Tremoli-Logo noch ein Prada-Schriftzug an der Ferse sowie ein Co-Branding beider Marken auf der Zunge. Zum Release erwartet die Fans zudem eine für Adidas produzierte Prada-Bowlingtasche, die in Kalbsleder mit einem Sportnylonriemen den edlen Anspruch des Superstars unterstreicht. Das ganze Pack ist auf 700 Stück weltweit limitiert und sowohl der Superstar als auch die Bowling-Tasche sind mit einer einzigartigen Seriennummer versehen.

Der Prada x Adidas Superstar ist ab dem 4. Dezember online bei Adidas und bei Prada erhältlich. Informationen zum Retailpreis liegen uns leider noch nicht vor.

Das sagt die Redaktion

Wir verstehen den cleanen und dezenten Anspruch beider Marken, jedoch hätten wir uns ein bisschen mehr Feuer auf dem Prada x Adidas Superstar gewünscht. Eine schicke Bowlingtasche ändert daran leider auch nichts. Wer dennoch Fan von schlichten Designs ist und nach dem “weniger ist mehr” lebt, der ist mit diesem Schmuckstück aus Herzogenaurach bestens beraten. Der Rest von uns wartet vielleicht lieber auf das zweite Modell innerhalb dieser Kollaboration.