Skatelabel trifft auf Skateriese

Alttimers x Vans Sk8-Mid Pro

Die New Yorker Skateboard-Brand Alltimers haben sich erneut mit den Kollegen aus Anaheim zusammengetan, um ein neues Vans Sk8-Mid Pro-Modell zu konzipieren. Die beiden Marken fokussieren sich bei dieser Zusammenarbeit auf die Skatekultur und versuchen diese Werte auf die Silhouette zu übertragen.

Das Skatelabel Alltimers wurde im Jahr 2013 in New York gegründet und fokussiert sich hauptsächlich auf Produkte rund um das Boardingsegment. Die Brand wurde durch urkomisch kreative Skateboard-Designs erst richtig bekannt, vor allem das von Ryan Gosling umformierte Brett, steigerte essenziell die Popularität des New Yorker Labels. Nachdem Alltimers immer mehr an Reichweite gewann, starteten sie mit der Produktion von hochwertigen Streetwear-Produkten. Diese kamen in der Szene so gut an, dass renommierte Marken wie Adidas, Dime oder auch Vans mit der jungen Marke auf eine Zusammenarbeit beruhten.

Nun haben sich Vans und Alltimers wieder zusammengefunden, um ein neues Projekt in die Weg zu leiten. Für die kommende Kollaboration verwendete man die Silhouette des Vans Sk8-Mid Pro und gestaltete ihn mit zwei neuen Colorway um.
Die beiden Sneaker erscheinen jeweils mit einem blau/weißen und weißen Upper, diese wurden mit einem standartgemäßen Canvasstoff und einen Veloursleder verarbeitet.

Der Schuh wurde mit dem berühmten Checkerboard-Design an der linken Seitenfläche ausgestattet, dort sieht man eine cartoongetreu Hund-Abbildung, während auf der anderen Seite ein Drache abgebildet wurde. Diese kleinen Prints unterstreichen die Liebe von Alltimers, zu Cartoons und sorgen dafür, dass es mit dem Checkerboard-Design einen charkteristischen Bezug zu den jeweiligen Brands gibt.
Zusätzlich wurde jeder Seitenstreifen mit einer transluzenten Beschichtung verarbeitet, gefolgt von Alltimers unverkennbaren Martini-Logo, welches man an der Ferse erkennen kann.

Die zwei Alltimers x Vans Sk8-Mid Pro werden ab dem 30.November im Online-Store von Vans zum Verkauf stehen

Das sagt die Redaktion

Die Alltimers x Vans Kollabo kann mit der vorherigen Zusammenarbeit, als man den Vans Old-Skool neu kreiert hat, nicht mithalten. Dafür ist das Design einfach zu unspektakulär und bietet kaum stilistische Highlights – aus unserer Sicht.
Bei dem Vans Old-Skool verwendete man markantere Farben und interessante Materialen, die dem Schuh seinen einzigartigen Look verliehen hat. Bei den Vans Sk8-Mid Pro hat man so bisschen das Gefühl, dass es sich hierbei um eine Serien-Kreation handelt.
Wir würden diesem Projekt die Note 4 geben, also keine Mangelware, aber auch nur ausreichend.