Sneakersnstuff nun auch in Tokio vertreten

Sneakersnstuff x Adidas Ultraboost 19 „Special Delivery“

Zur Feier des neuen Stores von Sneakersnstuff in Tokio, haben sich der schwedische Retailer und Adidas erneut zusammengetan, um einen neuen Adidas Ultraboost 19 zu präsentieren. Der kommende Sneaker zelebriert nicht nur den neuen Store in Tokio, sondern ließ sich auch von einem Lieferwagen von Sneakersnstuff inspirieren.

Der schwedische Retailer eröffnet am 14.Dezember seinen neusten Store und ist nun in fast jeder großen Fashionmetropole vertreten. Die Herren aus Stockholm, haben sich dazu entschlossen, den ersten Store in Asien zu eröffnen und hat für den 14.Dezember das Opening für den Sneakersnstuff-Laden in Tokio angekündigt. Der Retailer arbeitet immer mehr zu einem anerkannten globalen Einzelhandelsunternehmen hin, da man mit den Eröffnungen in Los Angeles und New York auch in Übersee endlich angekommen ist. Mit dem neusten Store in Tokio, bieten sich komplett neue Wege für den Retailer an, da der asiatische Markt mindestens genauso wichtig und präsent ist, wie im Westen.

Doch damit dieser große Schritt auch angemessen zelebriert wird, hat sich Sneakersnstuff mit seinen langjährigen Partnern aus Herzogenaurach zusammengesetzt, um den Adidas Ultraboost 19 neu zu konzipieren.
Die wohl wichtigste Insipirationsquelle für das Projekt, war ein Lieferwagen von Sneakersnstuff, der Schuhe zu Kunden im Raum Tokio transportiert. Das Upper des Ultraboost 19 “Special Delivery” ist in neongrün und weiß gehalten, als Ergänzung dazu dienen blaue Akzente. Der rechte und linke Schuh zeigt unteranderem auch abwechselnd neongrüne und blaue Verzierungen an der Ferse, dort kann man auch das Markenbranding von Sneakersnstuff erkennen.
Standartgemäß wurde der Schuh mit einem Primeknit-Material angefertigt, der durch einem halbtransparenten Spitzenkäfig, sowie eine Boost-Polsterung und einer kontinentalen Gummilaufsohle komplettiert wird.

Der Sneakersnstuff x Adidas Ultraboost 19 „Special Delivery“ wird ab dem 7.Dezember im Store von Sneakersnstuff in Tokio zum Verkauf gestellt und kostet umgerechnet 170,- Euro.

Das sagt die Redaktion

Erst einmal müssen wir Sneakersnstuff herzlichst für den neuen Store in Tokio gratulieren, damit schaffen es die Schweden ihren globalen Standing noch weiter auszubauen und sind damit einer der gefragtesten Adressen in der Sneakerszene.
Jedoch enttäuscht uns die Kreation mit Adidas ein wenig, der Sneaker bietet kaum stilistische Highlights und wirkt etwas langweilig – aus unserer Sicht.
Kleinere, jedoch markantere Details hätten dem Schuh gut getan und ihn einen einzigartigen Look verliehen, doch so bleibt der Sneaker etwas auf der Strecke.
Schade, aber vielleicht kündigen die Herren aus Stockholm schon bald etwas neues an und können uns damit vielleicht mehr überzeugen.