Backe, Backe, Kuchen – Kangaroos hat gerufen.

Schrittmacher x Kangaroos „Shield MIG“

Der deutsche Sneakerstore Schrittmacher und Kangaroos bereiten sich gemeinsam für das Weihnachtsfest vor und haben sich in einer Backstube getroffen. Das neuste Modell aus dem Hause Kangaroos präsentiert das berühmte Weihnachtsgebäck überhaupt: den Weihnachtsstollen.

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und die Brands bringen ihre letzten Modelle raus. Auch für Kangaroos ist noch nicht Schluss, da sie mit einer brandneuen Kreationen um die Ecke kommen, dazugehörig wurde auch ein weiterer Partner in dieses Projekt involviert. Der Dresdner Sneakerstore Schrittmacher hat sich mit dem in Pirmasens ansässigen Schuhproduzent zusammengetan, um die Silhouette des Shield MIG’s neu zu kreieren.

Der Sneaker ist nicht nur ein Produkt für das Weihnachtsfest, sondern symbolisiert einer der tradtionsreichsten deutschen Gebäckspezialitäent überhaupt: die Weihnachtsstollen. Daher basiert der Colorway des Schuhs auf den Hauptbestandteilen des Stollens – Citronat, Orangeat, Rosinen und natürlich reichlich Puderzucker. Nochmal zur Verbildlichung: das Upper setzt sich aus mehreren grünen, schwarz/braunen und weißen Akzenten zusammen, dabei sorgt das in braun gehaltene Kangaroos-Logo für einen harmonischen Kontrast.

Der Kangaroos-Sneaker wurde standartgemäß in einer deutsche Produktion hergestellt und ist daher mit einer „Made in Germany“-Kennzeichnung versehen.
Das Upper erscheint mit einem hochwertigen Materialmix, daher befinden sich auf der Silhouette diverse Nubuk-,Mesh, Velour und Alcantara-Stoffe wider und sorgen dafür, dass der Schuh seinen hochqualitativen Look bekommt.

Der Schrittmacher x Kangaroos „Shield MIG“ wurde am 8.Dezember im Online-Store von Schrittmacher veröffentlicht und ist dort noch in bestimmten Größen für 250,- Euro erhältlich.

Das sagt die Redaktion

Kangaroos steht für Qualität und das kann man an dem neusten Sneaker auch erkennen, der Shield Mig wurde mit hochwertigen Materialen verarbeitet und transportiert somit die Grundwerte des Unternehmens.
Während die Produktion 1a ist, kann uns das Design leider nicht überzeugen, da die unterschiedlichen Farbwege etwas zu auffällig wirken und sich nicht Hundertprozent kombinieren lassen – aus unserer Sicht.