×

Back to Denim

Jack & Jones Herbst/Winter 2018

Jack & Jones stellt sein neues Lookbook zur aktuellen Kollektion für Herbst/Winter vor. Mit einer neuen visuellen Identität legt man den Fokus darauf, womit alles angefangen hat: einer Leidenschaft für Jeans.


Jack & Jones Herbst/Winter 2018 Lookbook

Das 1990 in Dänemark gegründete Label startete als Jenswear-Brand und entwickelte sich seitdem zu einem der führenden Anbieter für Menswear in Europa. Mithilfe eines neuen Logos, einer neuen Farbpalette und neuen Fonts will man die vier Grundwerte der Marke stärker kommunizieren – maskulin, sozial, erfrischend, handwerklich.

»Die neue visuelle Identität bringt Stärke und Simplizität zum Erscheinungsbild unserer Marke und erweitert einen zusammenhängenden Look und Sprache für Jack & Jones. Das ist der nächste Schritt. Wir wollten den Fokus auf unsere Denim-Wurzeln legen und genau das haben wir gemacht in dem wir unsere Firmenkultur, Markenwerte und Kerngeschäft durch unsere neue visuelle Identität verstärkt haben,« erklärt Peter Kristiansen, Brand Director von Jack & Jones.

Jack & Jones Herbst/Winter 2018 Lookbook

Den Eindruck übermittelte auch die Denim Customization Session mit prominenten Gästen im Kölner Jack & Jones-Store vergangene Woche – das Recap von dem Event könnt ihr hier lesen. Die Brand will eine noch größere Zielgruppe ansprechen, wie mit der Erweiterung ihres Produkt-Portfolios durch Plus-Size-Kollektionen sowie Kollektionen für jüngere Konsumenten zwischen 6-18 Jahren.

 

Neben der vielfältigen Jeans-Auswahl gibt es nun drei Kollektionslinien für verschiedene Anlässe und Trends. »Originals« ist verspielt, sportlich und trendorientiert während »Core« Grafiken verwendet, die sich auf Urban Sportswear beziehen. Die »Premium«-Linie der Marke bietet besondere Schnitte und zeitlose Klassiker. Alle Linien gehen auf das Jack & Jones Jeans-Angebot ein.