×

WTF?!

Kanye West gibt Trump die Hand

Diesen Morgen hatte sich Kanye West im Trump Tower eingefunden, um sich mit dem Präsidenten der USA, Donald Trump, zu unterhalten.

Was ist nur los im Hause West? Vor kurzem berichteten wir noch von der Einweisung Kanyes, daraufhin folgten Gerüchte, dass Kim Kardashian die Trennung wolle, woraufhin wiederum ein Video von Kanye West folgte, das kurz nach seiner Entlassung entstand – mit blonden Haaren. So weit, so seltsam. Nun setzt Mr. West den Wahnsinn fort und verabredet sich mit dem designierten Präsidenten Donald Trump.

So trug es sich also zu, dass Kanye West den Trump Tower betrat, weil er das Gespräch mit Donald Trump aufsuchte. Die beiden verabschiedeten sich mit einem "coolen Handshake" und gingen ihrer Wege. Was die Beiden besprochen haben und ob Kanye West inzwischen zurechnungsfähig ist, bleibt zunächst unbeantwortet.
Ganz schön übel, oder? Der Mann, der gestern noch "Black Skinhead" performte, ist heute Trump's best Buddy. Nach dem Meeting sagte Trump den Reportern, dass er und Kanye "schon lange Freunde seien" und sie über "das Leben" gesprochen hatten.

Es bleibt spannend und ungewöhnlich!