×

Back from the 90s

Please bring back: Nike Air Alpha

Alpha ist der erste Buchstabe des griechischen Alphabets und hat einen numerischen Wert von 1. Ob Läufer mit dem Nike Air Alpha in den 90ern immer auf dem ersten Platz gelandet sind, das ist heute nicht mehr zu ermitteln. So oder so, der Schuh steht bei uns an erster Stelle.


Der Air Alpha aus der » International Spring Collection« von 1992 ist einer der Schätze aus der prall gefüllten Nike-Grail-Schatulle, die man nicht allzu häufig sieht. Merkwürdig, dass er nicht längst eine Neuauflage erfahren hat – der Schuh hat alles, was es braucht, um Köpfe zu verdrehen, wenn mal eines der seltenen Exemplare auf der Straße auftaucht.

Ein Shape wie aus dem Bilderbuch, flashige Farben – im vorliegenden Fall Zitronengelb mit einem Übergang zu Sprenkeln in zartem Lila und einen in Gold gestickten Schriftzug auf der Zunge – sowie ein aufgenähtes International-Label an der Ferse und ein schwarzer Swoosh aus wertigem Kunststoff, der bis heute noch nicht crackt. Und das sind nicht alle Details, die dieses Alphatier auszeichnen. Da wäre noch das neon-gelbe International-Zeichen auf der Innensohle. Das zackige Dreieck aus Gelb, Purple und Weiß unter der Laufsohle. Die Midsole in Weiß, die Toe Box aus weißem Mesh – und das alles wird umschmeichelt von Velours in Eggshell-White.

Das Sahnehäubchen bildet ein Lace-Jewel in Form eines schwarz-grauen International-Logos. Das Modell gab es übrigens mit lila Swoosh auch für Damen. Und: Zum Alpha erschien damals eine Apparel-Serie in passenden Farben. Ein Retro-Traum!

Der hier zu sehende Alpha ist erstaunlich gut in Schuss und tragbar. Wie bei allen OGs ist seine Lebensdauer allerdings begrenzt. Deshalb geht unser Klageruf einmal mehr in Richtung Oregon: Please bring back the Nike Air Alpha!