×

Der Homeboy Nike

Praise Mag No. 12 – out now!

Das Wetter macht es uns schwer an einen langsam beginnenden Frühling zu glauben. Zum Glück kommt der erste Frühblüher dieses Jahr in Form unserer zwölften Ausgabe vom Praise Mag. Euch erwarten Stories von Nike, Homeboy, ein Interview mit coolsten Zahnarzt aus Frankfurt und ein Modeshooting, das euch die Socken auszieht.


Auch in der zwölften Ausgabe vom Praise Mag erwarten euch gleich zwei Coverstorys, die es in sich haben. Zum einen haben wir uns zusammen mit Homeboy angeschaut, was in diesem Jahr alles von der Brand aus Hessen zu erwarten ist. Das Comeback der ORIGINALEN Baggy und einen Sneaker, der Under Armour und A$AP Rocky in den Schatten stellen zum Beispiel. Bei der zweiten Coverstory beleuchten wir anhand des Nike Air Max 720 die komplette Air-Bubble-Historie und holen uns O-Töne vom Air-Max-Designer Dylan Raasch ein.

Coverstory Nike Air Max 720 © Sebastian Kruthoffer

Unsere Trennerseiten werden seit Ausgabe 11 mit Steffen und Meike von Whatsart umgesetzt. Grund genug die beiden in unserer Homestory zu besuchen und den schönen Künsten zu huldigen. Ebenfalls eine ausgeprägte Kunstsammlung hat unser Sammler Alfonso aka Docpadilla. Wir besuchten den Zahnarzt im High-Fashion-Gewandt in seiner Praxis und bei ihm zu Hause, um über Hype, Mode und Zahntechnologie zu sprechen. Zudem haben wir mit Sherin eine Sammlerin, die neben ihrer Leidenschaft für Sneaker auch der klassichen Musik ihre Zeit opfert. 

#praisethecollector Alfonso Padilla © Sascha Priesters

Damit wir uns künftig in der Bankenstadt Frankfurt zurechtfinden können, hat uns Masha Medusa mit auf eine Tour über die Dächer der Stadt mitgenommen und uns Orte gezeigt, die nicht in jedem Reiseführer stehen. Während man also in Frankfurt über Dächer springt, überschreiten in Köln das junge Künstlerkollektiv Sine Linea alle vorhandenen Grenzen. Wir haben uns das Schaffen der Künstler zwischen Mode, Schmuck und Art etwas genauer angeschaut.

City Check Frankfurt mit Masha Medusa © Laura Rodriguez

Neben diesen großen Stories gibt es natürlich auch wieder kleinere News von Asics, Kangaroos, Puma, Vans, Converse, Arkk Copenhagen und Adidas. Wer sich das Ganze heute schon kostenfrei anschauen und mit nach Hause nehmen möchte, ist herzlich eingeladen uns heute auf der Releaseparty im Acribik Pop-Up zu besuchen.

Das Heft mit zwei verschiedenen Covern und jeweils 160 Seiten ist ab heute zum Preis von 5 Euro bei ausgewählten Stores wie Acribik, Allike, Asphaltgold oder 43einhalb erhältlich. Der Release am Bahnhofsbuchhandel folgt am 21. März.