×

Workshop sein Vater

Praise × FH Aachen

Vor einer Weile hatten wir die Studierenden der FH Aachen Fachrichtung Kommunikationsdesign zu Besuch. Innerhalb eines einwöchigen Workshops haben wir die gesamte Gruppe gefordert – das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Es war für uns alle eine Premiere. Als uns Lorenz Gaiser, seines Zeichens Dozent im Fach Fotografie, kontaktiere, für einen einwöchigen Workshop bei uns im Büro, waren wir zunächst überrascht, dann angetan und schließlich ready die Studierenden mit in unsere Welt zu nehmen.

Nachdem wir ihnen die groben Eckdaten unsere Magazins mitteilten, ging es auch schon ans Eingemachte. Die Aufgabenstellung war Anspruchsvoll. Im Auftrag von Brandpool sollten Produkte von Filling Pieces, Champion und Arkk Copenhagen für eine Strecke fotografiert werden. Nun war es an den Studenten ein geeignetes Konzept zu finden.

Urban Jungle

Die erste Gruppe á vier Studierenden hat uns mit einer sehr animalischen Lösung überrascht. Die Produkte wurden sehr schön inszeniert, jedoch gab es Abzüge in der B-Note, weswegen es diese Strecke nicht in unser Heft geschafft hat.

Ice Ice Baby

Die Idee hinter der "Eis"-Strecke wäre eigentlich optimal für den Sommer gewesen. Auch von der Bildsprache passte das Shooting zu 100% in unser Heft. Wäre da nicht noch eine dritte Gruppe gewesen, die eine Nasenlänge voraus war.

Moon

Die dritte Gruppe kam mit einem phänomenalen Shooting zu uns. Auf den Bildern fühlt man sich, wie frisch ins All geschossen. Alle Produkte wurden von den jeweils gewünschten Winkeln fotografiert und die Aufgabenstellung zu 100% erfüllt. Das Team hat sich einstimmig für diese Strecke entschieden, weswegen ihr in PRAISE No. 6 auch das Fotoshooting from outta Space bestaunen konntet.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern des Workshops für ihre großartige Arbeit. Es müssen nicht immer renommierte Namen sein, um ein außergewöhnliches Shooting zu konzipieren und umzusetzen. Die FH Aachen hat uns gezeigt, dass auch Newcomer printreife Strecken produzieren können. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.