×

Sneakerhype around the world

Recap: Sneakerfest in Buenos Aires

Es ist schön zu sehen, dass die Liebe für unser aller Lieblingskleidungsstück weltweit Leute mobiliseren kann. So auch in Buenos Aires, wo unser Buddy Nelson sich für uns auf dem Sneakerfest umgeschaut hat.


Am Sonntag, dem 29.Juli fand in Buenos Aires die sechste Ausgabe des Sneakerfestes statt. Bruno Remotti, der Organisator, brachte nicht nur Schuhsammler und -verkäufer zusammen, sondern bot auch Platz für Kleidung, Mützen, Tattoos, Friseur- und Schuhreinigung, städtische Künstler wie Graffitikünstler, Hip-Hop-Sänger und Sneaker Art Sketchers.

An Schuhen gab es einiges zu Entdecken: eine Vielzahl von Nike Air Max 1, Jordans, Water Melons, Air Max 97/1, Air Max Safari und Air Force 1.

Sneakers & Friends von Dany Gonzalo und Maximiliano Lucero zeigten eine vielfältige Auswahl von Saucony, Diadora, Nike Air Max 1, Jordan und Air Force 1, über New Balance und Adidas bis zu verschiedene NMD, Micropacer, Stan Smith etc. Hugh Nebuloni brachte wie immer seine Retro-Modelle von Adidas Star Wars, Actitude, Converse und Nike mit. 

Abseits der Seller, kamen die Leute von Shoebox Argentina, einem Familienunternehmen, das aus drei Brüdern besteht, die Schränke in Form eines Schuhkartons zusammenstellen, um Ihre Sammlung aufzubewahren.

Die Veranstaltung verfügte zudem über einen Workshop, der die Techniken der Farben, die Pflege beim Malen und Trocknen für eine gute Anpassung der Schuhe verdeutlicht. Der Abend wurde mit einer Gruppe von Rapperinnen abgeschlossen, die einen angenehmen Familiensonntag der argentinischen Sneaker-Community zuende brachten.