×

Gadgets oder Kitsch?

Top 10 Supreme-Accessoires 2019

Heute hat Supreme online eine Preview zur kommenden Season hochgeladen. Neben gewohnt lauten bis unscheinbaren Klamotten gibt es auch dieses Jahr wieder eine Reihe verschiedener "nützlicher" Gadgets. Unsere zehn Liebsten seht ihr hier.


Platz 10: Der König aller Lufterfrischer

Bereits Balenciaga hat uns gezeigt, dass in der Fashionszene auch ein Platz für Lufterfrischer sind. Ähnlich sieht das auch Supreme und bringt, bescheiden wie man sie kennt, eine Krone mit Boxlogo heraus. Damit versprüht auch euer Auto die Luft eines Hypebeasts.

Platz 9: Unabhängig abhängen

Wer schon immer mal eine ruhige Kugel im Garten schieben wollte, aber ungerne auf unscheinbaren Rohlingen liegt, kann nun mit einer Supreme-Hängematte Fünfe gerade sein lassen und im Liegen die Drops zum Donnerstag mitnehmen. Wer dabei dennoch gerne unbemerkt bleibt, kann auf die Camouflage-Variante zurückgreifen.

Platz 8: Hype am Haken

Wie viele von euch waren eigentlich schon einmal angeln? Achso? Ja, das haben wir uns gedacht. Alleine die Tatsache, dass Supreme-Fans bald einen eignen Haken ins Wasser werfen können und potentiell tote Fische demnächst das Boxlogo sehen, bevor sie auf den Grill kommen – finden wir komplett super. Unnötig und super.

Platz 7: Better get your Carrera Bahn!

Supreme greift 2019 da an, wo wir am empfindlichsten sind: unsere Kindheit. Mit dem eigenen Hot Wheels Truck wurde die moderne Antwort auf den Coca Cola Truck von damals gefunden. Zudem werden vor allem jüngere Anhänger der Marke vielleicht dann weniger Zeit vor dem Bildschrim verbringen und wieder das machen, was Kinder eigentlich machen sollten: spielen.

Platz 6: Aua, Hype!

Auch der größte Sammler ist nicht ohne Schmerzen. Wer künftig ein "Aua" hat, kann auf Pflaster mit kleinen Tieren oder Autos pfeifen und sich die Hype-Antwort aus New York über die frische Wunde kleben. Wenn das Nelly sieht...

Platz 5: Welcome home Hypebeast!

Bei all den Campouts, Conventions und Konzerten tut es gut, sich zu Hause einzumümmeln und die Wohnung erst einmal nicht zu verlassen. Auch hier sorgt unsere Lieblingsmarke aus New York vor und haut das Boxlogo auf zwei Paar Hausschuhe. 

Platz 4: Kamera läuft, Klappe und Action!

Schon einmal darüber nachgedacht einen eigenen Film zu drehen? Dann solltet ihr euch an das oberste Regisseurs-Gesetz halten: je cooler der Stuhl, desto besser der Film. Und wenn ihr am Set mit einem dieser Regiestühle von Supreme auflauft, ist ein Blockbuster, der alle Kinos füllt fast schon automatisch gegeben.

Platz 3: Coffe break

Supreme lädt zu Kaffee und Kuchen ein und bringt mit dem eigenen Espressokocher ein besonders nützliches Gadget heraus, das aus jedem Hypebeast einen Barista macht.

 

Platz 2: Taktloss

Um eines klarzustellen: das Schlagzeug von Supreme wird ähnlich wie das E-Bike oder der Flipper nur in sehr geringen Stückzahlen produziert, sehr teuer sein und vermutlich niemals in unserem Besitz landen. Dennoch: ein gottverdammtes Schlagzeug! Hallo?! Ein sehr cooler Move. Egal wie unbekannt eure Band ist: die Leute werden dank dem Ding über euch reden.

Platz 1: The Legend.

Kurz mal Spaß beiseite: Supreme ist aus unserer Sicht dann am stärksten, wenn sie Querverweise zu Kunst, Musik oder der Skateszene ziehen. Den legendären und leider verstorbenen Ol Dirty Bastard auf einem Teppich zu verewigen zeugt davon, dass die New Yorker neben Hype und Marketing auch Plan von Popkultur haben. Und wenn nur in drei von Tausenden Playlists neben Rin und Lil Pump auch mal Wu-Tang läuft, sind wir happy.