×

4 Releases. 3 Streifen. 2 Fans.

ZX im Blut – Till Jagla meets Stefan Azzido

Der Release der "30 Years of Torsion"-Reihe hat nicht nur bei uns in der Redaktion für Freudensprünge gesorgt. Adidas-Fans von überall freuen sich auf die Huldigung ihrer liebsten Reihe: ZX. Pünktlich vor dem Release des ZX 9000 haben wir Sammler Stefan Azzido und Global Senior Director bei Adidas Originals Footwear Till Jagla zu ihrer persönlchen Beziehung zu dieser ikonischen Reihe befragt.


ZX im Blut – Till Jagla meets Stefan Azzido

Was ist deine erste Erinnerung an die ZX-Reihe von Adidas?

Meine erste Erinnerung an die ZX Serie beginnt ca. 1995/1996 als die "großen" Jungs den Schulhof mit ihren ZX 8000er in einheitliches Blau tauchten. Als dann im Sommer 1998 klar wurde, dass es ein Comeback des ZX 8000 "Aqua" geben wird, war ich am selben Tag noch bei Foot Locker und trug mich dort als einer von hunderten in eine Bestellliste ein! Ende August passend zum Ende der Ferienarbeit hatte ich dann mein erstes Paar ZX 8000.

Was ist dein persönliches Lieblingsmodell aus der ZX-Serie?

Mein absolutes Lieblingsmodell ist der ZX 1000, das glänzend-blaue Nadelstreifen-Mesh und das weiße Upper passen einfach überragend gut zusammen! Als kleines Highlight befindet sich auf der Seite des Schuhs die Torsion Welle im passenden blau.

ZX im Blut – Till Jagla meets Stefan Azzido

Was fasziniert dich am meisten an den ZX-Modellen?

Die Faszination der ZX Serie liegt für mich ganz klar in meiner eigenen Jugend. Ich mag die alten Marken den damaligen Klamottenstil und natürlich auch die dazugehörigen Schuhe. Bis heute faszinieren mich die knalligen Farben lila, türkis, mint oder eisblau die an vielen ZX Modellen zu finden sind! Dazu gehört natürlich die für mich besondere Form der Schuhe, die häufige Verwendung von glänzendem Mesh und die einmalige Fersenkappe die man in dieser Form an keinem anderen Turnschuh findet!

ZX im Blut – Till Jagla meets Stefan Azzido

Was ist deine erste Erinnerung an die ZX-Reihe von Adidas?

Ähnlich wie bei Adidas Equipment kann ich mich noch immer daran erinnern, als der Schuh damals in den Sportgeschäften präsentiert wurde. Seinerzeit als Laufschuh. In meiner Teenager-Zeit habe ich die Thematik ein wenig vernachlässigt. Ich kann mich allerdings noch sehr gut daran erinnern, als ich für New Balance gearbeitet habe. ZX war immer die Modellreihe, die ich unbedingt haben wollte, sie mir aus Loyalität aber nie gekauft hatte. Das erste was ich gemacht habe, als ich bei Adidas angefangen habe, war mir alle verfügbaren Samples von ZX 8000 zu besorgen. Für mich vereint ZX Attitude, Technology und Sneaker Culture wie kaum eine andere Modellreihe in der Industrie. Für mich hat ZX einen ikonischen Status.

Was ist dein persönliches Lieblingsmodell aus der ZX-Serie?

Einer meiner absoluten Grails ist der ZX 5000 Undefeated x Bape. Ich kann mich an ihm einfach nicht satt sehen. Daher habe ich einen gewissen Faible für den 5000er. Allerdings muß ich sagen, dass ich auch den ZX 9000 extrem feier und ich ihn definitiv zu meinen All Time Favorites zählen würde. Mich haben schon immer die ´000er mehr angesprochen als die ´00er. Wir arbeiten gerade an einem Bring Back, den wir noch nie nachgebaut haben. Hier steht die Chance gut, das dieser ZX´er mein Herz im Sturm erobern wird.

Was fasziniert dich am meisten an den ZX-Modellen?

Was mich immer wieder aufs Neue imponiert ist, dass alle ZX Modelle und deren Farben Ihrer Zeit so weit hinaus waren. ZX war schon immer bunt, laut und irgendwie anders, als alles was es da draußen gab. Wenn man sich heute Farbwege von damals anschaut fühlen sie sich sehr relevant an. Irgendwie hat ZX es geschafft in einer perfekten Art und Weise zu altern. Sie fühlen sich heute besser an als denn je.

Wer jetzt Bock auf die ZX-Reihe hat, sollte am 31. August ready sein. Hier erscheint der Adidas ZX 9000 bei ausgewählten Stores:

Overkill

Asphaltgold

Afew

43einhalb

BSTN

Slamjam

Sneakersnstuff