×

A-Cold-Wall machen den Sack zu

A-Cold-Wall x Nike Air Force 1 Low

Pünktlich vor der Weihnachtszeit beschert uns das Londoner Label A-Cold-Wall mit zwei progressiven Designs zum Nike Air Force 1. 


Nach dem Release des Air Force 1 High 2017 ist Samuel Ross von A-Cold-Wall erneut zum Katalog der Luftwaffe zurückgekehrt und hat für diese jüngste Zusammenarbeit mit Nike die klassische Low-Cut-Silhouette vom Air Force 1 gewählt.

Angeblich aus dem neuen Flyleather-Material von Nike gefertigt, haben die Oberteile hier einen starken ökologisch orientierten Rand, der normales Leder mit recyceltem Leder kombiniert. Während die Silhouette in gewisser Weise zerlegt zu sein scheint, behält das Gesamtkonzept die einzigartige technische Ästhetik von A-C-W bei.

Perforierte Swooshes halten die seitlichen und medialen Seiten sauber, mit einem kühnen, kontrastreichen ACW-Markenzeichen auf der Zunge, der Toebox und Einlegesohlen. Das einzigartige Doppelaugenschnürsystem wird aus der letztjährigen AF1 High Kollabo übernommen, während die tonalen Zwischensohlen mit zusätzlichen Gummilaufsohlen vervollständigt werden – ein Grundelement des klassischen Air Force 1 Designs. Zwei Farbvarianten sind bisher in einer Reihe aufgestellt worden: Schwarz/Dunkelgrau und Weiß/Hellgrau.

Der A-Cold-Wall x Nike Air Force 1 Low erscheint am 21. Dezember bei Nike.