×

Ein Klassiker in neuem Mantel

Adidas EQT Cushion 2

Adidas‘ EQT-Silhouetten bieten 90s-Vibes pur. Dennoch hält man sich in Herzogenaurach mit entsprechenden Re-Releases zurück. EQT-Fans können sich jedoch nun auf einen neuen Colorway des Cushion 2 freuen.


Die streng limitierte Kollaboration mit Pusha T auf der Silhouette des Cushion 2 ließ vermuten, dass Adidas den EQT-Sneaker wieder aus dem Archiv gekramt hat. Nachdem zunächst eine grau-pinke Variante droppte, steht nun ein weiteres Release an.

Mit der bulky Sohlenkonstruktion fügt sich der Retro-Sneaker in den aktuellen Trend ein, ohne sich das Thema "Chunky" auf die Fahnen zu schreiben. Vielmehr bietet der Cross-Trainer einen sanften Übergang – weg von gewollt dicken Sohlen, jedoch mit einem Hauch "Dad-Shoe"-Charakter.

Die zweifarbige Midsole des neusten Colorways wird durch einzelne Outsole-Blöcke aufgebockt. Daran schließt sich eine Sockenkonstruktion mit Mesh-Einsätzen an. Die aufgesetzten Lederelemente sind der Angelpunkt der Schnürung, welche Stabilität garantiert. Weiße Lederapplikationen auf dem hochwertigen grauen Suede-Upper sorgen für ein subtiles Branding. Dieses wird um ein Logo-Stitching an der Ferse sowie Details an der Zunge ergänzt. Rote Details heben sich als Highlights von der grau-gelb-weißen Basis ab.

Der Sneaker wird zu einem Preis von etwa 130,- Euro in den Shops landen, wer das Release nicht verpassen möchte, kann sich bereits online bei 43einhalb einen Reminder erstellen.

Das sagt die Redaktion

Mit dem EQT Cushion 2 liefert uns Adidas einen unaufgeregten Retro-Schuh. Der dezente Colorway ist für jeden Anlass ein guter Begleiter – nicht mehr, aber eben auch nicht weniger.