×

Stan Smith goes vegan!

Adidas Originals x Stella McCartney

Ganze 37 Jahre hat der Stan Smith von Adidas Originals mittlerweile auf dem Buckel – und ist spätestens seit seinem großen Revival vor rund fünf Jahren zum absoluten Klassiker avanciert. Die schlichte Silhouette überzeugte bis heute über 40 Millionen KäuferInnen. Bislang außen vor waren allerdings all jene, die aus ethischen Gründen auf tierische Produkte verzichten. Die neuste Kollabo mit Stella McCartney schafft endlich Abhilfe.


VeganerIn und Sneaker-Fan? Die beiden Überzeugungen gehen bislang nicht gerade häufig Hand in Hand, von einigen auf diese Nische spezialisierten Labels einmal abgesehen. Den Heat der großen Brands gab’s bislang eher selten cruelty free. Da bildete der wohl minimalistische Treter aus dem Hause Adidas Originals keine Ausnahme. Denn selbst wenn Limited Editions uns den Stan Smith in feinsten Obermaterialien servierten – man denke nur zurück an die All-White-Variante Made In Germany aus butterweichem Hirschleder – ohne tierische Komponenten kommt die Turnschuhproduktion eher selten aus, selbst bei Modellen mit Canvas-Upper verstecken sich häufig im Klebstoff Produkte, die animalischem Ursprungs sind. Solche Stoffe kommen in den Kollektionen von Stella McCartney gar nicht erst zum Einsatz – die Marke der Tochter von Paul McCartney produziert zwar nicht völlig vegan, zumindest aber vegetarisch. Heißt: weder Leder noch Pelz noch Federn. Diese Prämisse überträgt die britische Designerin auch in ihre Zusammenarbeit mit Adidas. Seit 2004 launcht sie gemeinsam mit dem deutschen Sportartikelhersteller regelmäßig Kollektionen, die athletische Disziplinen wie Jogging, Fitness, Yoga, Tennis, Schwimmen, Wintersport und Radfahren in den Fokus nehmen. Der jüngst lancierte Drop umfasst eine besondere Version des Stan Smiths: Das Schuh kommt gefertigt aus veganem Leder, das weder in punkto Tragekomfort noch Optik seinem tierischen Äquivalent nachsteht.

Ein Porträt von Stella McCartney ist auf der Zunge des Schuhs verewigt, die 3 Stripes kommen als perforierte Sternchen, der Name der Designerin ist in den Seitenbereich geprägt. Auf der Ferse verbinden sich die Logos der beiden Brands zu einer stimmigen Einheit und werden durch drei Stoffstreifen in Bordeauxrot und Royalblau ergänzt.

Der Adidas Originals x Stella McCartney Stan Smith ist ab sofort für 235,-£   im Webstore der Designerin erhältlich.

Das sagt die Redaktion

Mit dem Launch einer veganen Version ihres Klassikers zeigt Adidas Originals, dass man die Zeichen der Zeit richtig gelesen hat! Wir würden uns wünschen, dass mehr Brands nachhaltige Produkte in ihr Sortiment aufnehmen – gerne nicht nur als limitierten Drop, sondern als saisonunabhängigen Standard. Und gerne in Varianten, die etwas weniger girly daherkommen – soll ja auch Menschen mit großen Füßen geben, die es lieber lederfrei mögen.