×

Rosige Aussichten

Adidas x Eric Emanuel

Der New Yorker Designer Eric Emanuel ist bei Adidas bereits bestens bekannt. Im Winter verpasste er der Sportswearbrand ein Luxusupdate, nun taucht er einige Pieces in ein Vintage-Blumenmuster.


In den vorherigen Kollaborationen zwischen Adidas und Eric Emanuel interpretierte der Designer die Silhouette des Rivalry Hi OG bereits auf verschiedene Arten, nun erhält der Sneaker einen romantischen Rosen-All-Over-Print. Passend zum Sommer, überzieht Emanuel auch die klassische Adilette mit dem selbigen Muster, welches sich zudem auf den Apparel-Piceses wiederfindet: Eine Basketball-Shorts, für die Emanuel bekannt ist, darf nicht fehlen und wird um eine Trainingshose mit gleichem altrosa-beige gestreiften Bund erweitert. Dazu kann ein geblümtes Poloshirt sowie ein sportliches Sweatshirt kombiniert werden. Ein Windbreaker mit Half-Zip greift das gekreppte Obermaterial der Trackpants auf.

Darüber hinaus ergänzt Emanuel seine Kollektion durch einen Adidas Rivalry RM: Das Lederobermaterial schließt an eine weiße Midsole an, die Gum-Outsole verleiht dem Sneaker Retro-Sport-Vibes. Die dunkelgrünen Streifen und Laces sorgen für einen Kontrast auf dem beigen Upper. Durch geblümte Details fügt sich der Schuh in den Look der Kollektion ein. Ein Stirnband und Tennissocken in Altrosa und Weiß runden das sportliche Thema ab.
Eric Emanuel kombiniert in seiner Zusammenarbeit mit der Brand aus Herzogenaurach Elemente aus Basketball und Streetculture. Inspiriert durch die Blumentapete eines Hotels verleiht er den aktuellen Pieces romantische Vintage-Vibes.

Die Kollektion ist ab dem 27. April bei ausgewählten Händlern sowie online bei Adidas erhältlich. Die Sneaker liegen zwischen 65 und 180 Euro, die Apparel-Pieces reichen von 80 bis 150 Euro.

Das sagt die Redaktion

Die zehnteilige Linie des Designers ist rund und wird durch passende Accessoires ergänzt – uns gefiel jedoch die cleanere letzte Kollektion etwas besser. Die romantische Verspieltheit ist nicht ganz das, was wir im Sommer 2019 wollen.