×

Aufge-Gel-t

Asics Gel-Kayano 5 360

Mit dem Re-Release des Gel-Kayano 5 brachte Asics im letzten Jahr eine 90er-Jahre Silhouette zu ihrem 20. Geburtstag zurück und setzte damit ein Statement im Dad-Shoe-Game. Nun erhält der beliebte Look ein technisches Update.


Was bei Nikes Air Max Modellen in weiten Teilen erfolgreich ist, kann auch für Asics Gel Technologie nicht verkehrt sein: In diesem Frühjahr wartet die Brand mit einem Hybrid aus zwei Klassikern auf.

Dabei vereinen die Japaner eine aktuelle Ästhetik mit etablierter Technologie in Form des Gel-Quantum 360. Diese im Performance-Bereich etablierte Sohle ist vor allem wegen ihres weichen Auftritts beliebt und wird durch ihr neues Upper nun auch für Sneakerheads zugänglich.

Dabei greift der Hybrid den OG Colorway des Gel-Kayano 5 auf: Eine weißes und blaues Mesh-Upper dient als Basis und wird von synthetischen Leder-Details überlagert, welche in ihrer Form die Dynamik des Sneakers unterstreichen. Große Asicstiger Logo-Elemente in schwarz mit weißem Stitching zieren die Seite – das Branding wird durch einen gelben Asics Schriftzug ergänzt. Auch die Gel-Technologie in der Midsole ist in einem Gelbton gehalten und fügt sich somit optimal in den OG Look ein.

Wer seine Daily Rotation um einen der bequemsten Botten bereichern möchte, kann den Asics Gel-Kayano 5 360 ab dem 16. April bei ausgewählten Asics Händlern für 170 Euro erhalten.

Das sagt die Redaktion

Hybride sind in der Sneaker-Szene durchaus umstritten, in diesem Fall gelingt es Asics jedoch eine beliebte Technologie aus dem Performance-Bereich für die Fashion Szene zu öffnen.