×

Die Luft wird dünn

Balenciaga wird verklagt

Balenciaga wird von einer Lufterfrischerfirma verklagt, weil Demna Gvasalia mit einen eigenen Lufterfrischer mit Balenciaga-Branding herausbrachte, ohne vorher die besagte Firma zu fragen.


Laut juristischen Unterlagen, die TMZ erhalten hat, verklagt die Car-Freshner Corporation Balenciaga wegen der Verwendung ihres legendären Lufterfrischers Little Trees für einen neuen Schlüsselanhänger von Balenciaga, der ohne Genehmigung in den Verkauf ging. Dokumente zeigen, dass das Unternehmen bereits 1952 eine Marke das Design erworben hat.

Car-Freshner argumentiert damit, dass der Schlüsselanhänger die Kunden verwirrt und mit dem hohen retailpreis nach dem größtmöglichen Gewinn gesucht wird. Die Little Trees Lufterfrischer werden  in den USA für 3,- Dollar verkauft, während der Leder-Schlüsselanhänger von Balenciaga bei 275,-Dollar liegt.

Balenciaga hat noch nicht öffentlich auf die Klage reagiert.

Der Kreativdirektor der Marke, Demna Gvasalia, ist dafür bekannt, Alltagsgegenstände und Produkte mit hochpreisigen Fashion-Allüren neu zu erfinden. Er hat bereits teure Versionen von DHL-T-Shirts, Ikea-Einkaufstaschen, Croc-Schuhen und andere Sachen vorgestellt.