×

Let's get high

Converse x JW Anderson Run Star Hike

Converse hat sich erneut mit dem britischen Designer Jonathan Anderson und seinem fast gleichnamigen Label J.W. Anderson zusammengetan, um mit dem Run Star Hike eine neue und ungewöhnliche Silhouette zu präsentieren.


"Kontrastierende Proportionen waren schon immer Teil meiner Designästhetik", sagt Anderson. "Als ich mich dieser neuen Converse-Kollabo annäherte, wollte ich die gleiche Ästhetik wiederherstellen, indem ich die Sohle eines Run Star mit dem klassischen Chuck Taylor kombinierte, um die Proportionen zu betonen."

Anderson entschied sich, das Upper des Chuck Taylor intakt zu lassen und benutzte die Sohle des Run Stars. Die Sohle ist sehr hoch und sorgt für Aufmerksamkeit, durch das Sägezahnprofil, während die subtilen Details des Turnschuhs von Hand gezeichnete typografische Zeichen beinhalten.

Die weiße Version des Run Star Hike hat das Datum "1917" neben dem Patch auf dem Canvas-Upper und schafft so einen Querverweis auf das Debüt des All Stars. Umgekehrt hat eine kommende Glitzer-Version "2017" als Inschrift, die auf die erste Veröffentlichung des JW Anderson x Converse Chuck 70 Glitter hinweist.

JW Anderson's Converse Run Star Hike erscheint am 12. Februar bei ausgewählten Stores und wird 140,- Euro kosten.

Das sagt die Redaktion

J.W. Anderson dürfte neben Tyler, The Creator der wichtigste Kollabo-Partner von COnverse sein. Die gemeinsamen Projekte zeichnen sich durch einen einzigartigen Look mit einem unerwarteten Twist aus. Auch der Converse x JW Anderson Run Star Hike macht da keine Ausnahme. Und für 140,- Euro kann man diesen auch mal einpacken.