×

Einer der teuersten Nike-Sneaker auf der Welt

Ein Sneaker für 80.000 Dollar

Stadium Goods hat neulich 100 der seltensten Sneaker weltweit über die Aktionsplattform Sothebys versteigert. Inzwischen ist nur noch ein Sneaker online – und der liegt gerade bei 80.000 Dollar.


Der Sneaker- und Streetwear-Marktplatz Stadium Goods hat mit dem Auktionshaus Sotheby's eine Online-Versteigerung mit 100 der seltensten Sneakers, die je produziert wurden, durchgeführt. Mit Modellen und Kollaboration von und mit Nike, Jordan Brand, Adidas, Yeezy und anderen wurde die Auswahl aus dem berühmten Trophy Case von Stadium Goods kuratiert, in dem nur die exklusivsten und begehrtesten Sneaker ausgestellt sind.

Die Ultimate Sneaker Collection Auction startete am 11. Juli und geht noch bis zum 23. Juli und zeigt Schuhe wie den 1972 handgefertigten Nike Moon Shoe, die 2011 und 2016 Version des Nike Mags, den Friends & Family Travis Scott x Nike Air Jordan 4 und einen Chanel x Pharrell x Adidas NMD Hu 1:1 für Karl Lagerfeld.

Zusätzlich zur reinen Online-Auktion präsentiert Sotheby's die Sneaker-Kollektion von heute bis zum Ende der Auktion am 23. Juli in den New Yorker Galerien. Akut könnt ihr nur noch auf den Nike Moon Shoe bieten. Aktuelles Höchstgebot ist 80.000 Dollar. Hier geht es zu Auktion.