×

London x Japan

Footpatrol x Asics Gel-Saga

Die langjährige Partnerschaft zwischen dem britischen Store Footpatrol und der japanischen Brand Asicstiger geht in die nächste Runde. Erneut ist der Asics Gel-Saga die Leinwand der gemeinsamen Zusammenarbeit.


Der renommierte Londoner Sneaker-Händler Footpatrol und Asics schließen sich erneut zusammen, diesmal auf einem Gel-Saga. Laut Footpatrol ist die Zusammenarbeit inspiriert von der japanischen Animationswelt mit leuchtenden 2D-Effekten, dynamischen Kameraperspektiven und intensiven Kampfsequenzen. Der Asics Gel-Saga wurde erstmals 1991 auf den Markt gebracht und wurde durch den Gelgoog Mecha-Anzug aus der klassischen Anime TV-Serie Mobile Suit Gundam inspiriert, der wiederum das Footpatrol-Team dazu inspirierte, sich an das OG-Thema für dieses Remake 2018 zu halten.

Ein überwiegend weißes Mesh-Upper wird durch ein blaues-Finish auf den Tiger Stripes und blaue Details auf der Zunge, einer weißen EVA-Mittelsohle, einer transluzente Laufsohle und Ferse ergänzt. Titangraue Wildleder-Overlays an Obermaterial, Zunge und Ferse geben dem Sneaker einen luxuriösen Touch. Das hochwertige Frottee-Liniung und das Footpatrol Gasmasken-Logo auf der Schlaufe runden den Look ab.

Zusätzlich zum Sneaker hat Footpatrol den in London ansässigen Animator Art & Graft mit an Bord geholt, um einige exklusive Gegenstände zu kreieren, die zum Thema Anime passen. Ein Geschenkpaket, das nur für die ersten 25 Kunden erhältlich ist, die den Schuh bei Footpatrol London und Paris kaufen, enthält einen Comic in limitierter Auflage, eine Sammlung von Aufklebern und einen speziell für dieses Projekt entwickelten Miniatur-Roboter im Manga-Stil. Die Kunden des Footpatrol London Stores werden während der Kampagne ein komplettes In-Store-Erlebnis mit einem riesigen Roboter erleben.

Der Footpatrol x Asics Gel-Saga erscheint am 28. Juli online und instore bei Footpatrol in London und Paris. Der globale Release ist für den 11. August angesetzt.

Das sagt die Redaktion

Als große Anime-Fans sagt uns die Special Box und die thematische Umsetzung des Sneakers sehr zu.