×

From Nothin’ to Somethin’

French Montana ★ Snipes Kollektion

Der Rapper mit marokkanischen Wurzeln ist das neue Gesicht der „Faces of SNIPES“-Kampagne. Dabei tritt er in große Fußstapfen und präsentiert im Promovideo neben der Kollektion einen Einblick in seinen Herkunftsort. 

Karim Kharbouch wurde in Casablanca, Marokko geboren und lebte dort mit seiner Familie in einfachen Verhältnissen. Mit 12 wanderten sie in die USA aus, wo schon bald einige Schwierigkeiten und ein hartes Leben in der Bronx auf den Rapper warteten. Über die Jahre erreichte er unter dem Künstlernamen French Montana jedoch mit seiner Musik einen beeindruckenden Karriereweg und kann bereits mit 33 Jahren auf mehrfache Platinauszeichnungen, Grammy-Nominierungen und Zusammenarbeiten mit Mariah Carey, Major Lazer oder Puff Daddy zurückblicken. Trotz des schnellen Erfolges blieb French Montana bodenständig und ist dankbar um jeden Tag.  Dinge wie Dankbarkeit, Anerkennung und Gastfreundschaft hatte er damals in seiner Heimat gelernt, erklärt das neue "Face of Snipes" im Promovideo für die Kollaboration mit dem Sneaker- und Streetwear Store. Er tritt damit in die Fußstapfen von Markenbotschaftern wie Chris Brown, Snoop Dogg oder dem Wu-Tang-Clan. 
Gleichzeitig werden im Clip die neuen Stücke der Kollektion vorgestellt: Aufgeteilt in mehreren Colorways wurde sich dabei an klassischen Fußballlooks der 90er Jahre orientiert. Starke, asymmetrische Colorblocking-Akzente stehen dabei in Kontrast zu weißen Flächen und wurden auf Hoodies, Windbreakern, passenden T-Shirts sowie Track Pants umgesetzt. Ausgewählt werden kann zwischen den Farbwegen Rot-Weiß, Blau-Gelb-Rot sowie einer zarten Rosé-Variante. Dank der sportlichen Unisex-Schnitte kann die Linie von Damen und Herren getragen werden. 

Die French Montana x Snipes Kollektion ist ab Samstag, 3. Februar exklusiv bei Snipes online und in allen Stores erhältlich und kostet zwischen 20,- bis 70,- Euro. Wer zur Geschichte des Rappers noch weiteres erfahren möchte, findet hier 20 wegweisende Songs des Künstlers. 

Das sagt die Redaktion 

Die Kollektion setzt mit den Colorblocking-Elementen schöne Akzente und sorgt für eine sportliche Leichtigkeit. Vor allem der Windbreaker im Rosé-Farbweg hat es uns sehr angetan!