×

Kangaroos feiert den 50. Geburtstag der Mondlandung

Kangaroos „Bright Side & Dark Side of the Moon“

Rund 50 Jahre ist es her, als Neil Armstrong den ersten Schritt auf dem Mond machte. Dies muss dementsprechend gefeiert werden, also hat der Sportartikelhersteller Kangaroos eine Schuhkollektion präsentiert, die den legendären 21. Juli 1969 zelebrieren soll.


Neil Armstrong betrat als erster Mensch überhaupt, am 20. Juli 1969 um 03:57 Uhr, den Mond und hat damit die wohl größte Geschichte in der Raumfahrt geschrieben. Rund 50 Jahre später zelebriert die Brand aus Primasens diesen legendären Moment mit einer Kollektion, welche die Licht/-und Schattenseiten des Mondes präsentieren soll.

Die Kangaroos „Bright Side & Dark Side of the Moon“- Modelle kommen in zwei unterschiedlichen Colorways, die beide für die unterschiedlichen und sehr außergewöhnlichen Tageszeiten des Mondes stehen. Zum einen in einem komplett weißen Farbweg, dabei wurde das ikonische Logo mit einem Lila Anstrich designt und gibt neben den orangenen Akzenten dem Schuh einen harmonischen, jedoch schlichten Kontrast. Der „Nachtschuh“ kommt hingegen in einem durchweg schwarzen Upper und stellt somit das Gegenstück der anderen Editon aus der Kollektion dar. Die beiden Modelle wurden an der Ferse mit dem Branding der „DYNACIOL“- Technologie bestückt, dieses Dämpfungsystem wurde unter anderem in diversen Kangaroos-Sneakers eingebaut und hat auch bei den Apollo 18-Schuhen seinen Dienst erwiesen.

Das  
Kangaroos „Bright Side & Dark Side of the MOON“- Pack wird am 31. August weltweit erhältlich sein und bei ausgewählten Händler wie 43einhalb oder Asphaltgold zum Verkauf stehen.

Das sagt die Redaktion


Die beiden Modelle innerhalb des „Bright Side & Dark Side of the Moon"-Packs wirken sehr schlicht und unaufgeregt. Das Thema der Mondlandung hätte aus unserer Sicht ein wenig mehr zelebriert werden können. Dennoch sind beide Schuhe mehr als alltagstauglich – dafür sorgt unter anderem die bewährte "Dynacoil"-Technologie.