×

Deutsche Footwear-Historie trifft dänisches Design

Naked x Adidas Magmur Runner

Dass Chunky Sneaker nicht nur ein kurzlebiger Trend sind, sondern uns auch in diesem Jahr weiterhin begleiten werden, beweist der Kopenhagener Store Naked in seiner jüngsten Zusammenarbeit mit Adidas.


Der Magmur Runner rekombiniert Retro-Elemente aus dem Herzogenauracher Archiv zu einem unisex Bulky-Traum. Das Highlight der Silhouette ist dabei die wellenförmige Midsole, die durch Adidas' klassische Runner-Dämpfung, dem Adiprene, für einen sanften Auftritt sorgt. Leder-Overlays auf Basis eines sportlichen Mesh-Uppers komplettieren den 90er-Jahre Sportschuhlook.

Angekündigt ist die Botte zunächst in zwei Colorways. Eine monochrome Version in Weiß- und Beigetönen lässt das Zusammenspiel der Design-Elemente des Magmur Runners für sich sprechen. Die zweite Farbvariante mit blauen und grünen Akzenten auf weißer Basis, sowie einer schwarzen Outsole und Naked-Branding an der Zunge wird nur bei Naked erhältlich sein.

Dass der Retro-Runner jedoch nicht nur in Kombination mit bunten Knall-Farben funktioniert, zeigen die Fotostrecken zum Schuh. Um die Vielschichtigkeit des Sneakers zum Ausdruck zu bringen, wurde die Silhouette von drei Fotografinnen in drei Shootings, die nicht unterschiedlicher sein könnten, in Szene gesetzt.

Somit gelingt Adidas in Zusammenarbeit mit dem auf female Sportswear spezialisierten Retailer ein großartiger Auftakt der vierteiligen Adidas Consortium Communitas Kampagne.
Ziel des Projektes ist es, die Beziehung einiger Consortium Partner zu der jeweiligen Community zu fördern, indem lokale Aspekte unterstrichen und verschiedene Kulturen gefeiert werden.

Kids der Nineties können sich die schuh-i-fizierte Naked-Attitüde ab dem 16. März zu einem Preis von 150 Euro an die Füße schnüren. Das weiß-beige Modell wird im Sneaker-Store des Vertrauens erhältlich sein, der exklusive Colorway kann im Naked Onlineshop erstanden werden. 

Das sagt die Redaktion 

Im Magmur Runner vereint Naked Elemente aus Basketball und Running zu einer zeitlosen Silhouette, die die Bedürfnisse der weiblichen Community bestens trifft. Besonders gut gefällt uns jedoch, dass der Retailer sich nicht nur für Female Empowerment stark macht, sondern Diversity lebt. Aus der Kampagne geht der Magmur Runner als echter Alleskönner hervor – interkulturell und unisex.