×

The year of the New Balance 1500

New Balance 1500 "All-over print"

New Balance setzt in diesem Jahr seine stärksten Silhouetten neu in Szene. Neben der erschwinglichen Neuauflage des 997H, setzt die Marke zudem auf ihr 1500er-Steckenpferd. Demnächst erwartet uns eine ganz besondere Version dieses Modells.


New Balance bereitet sich darauf vor, eine neue Version des "Made in England" 1500er zu veröffentlichen, der mit einem flächendeckenden Logodruck versehen ist.

Die 1500 kommt mit grauem Wildleder und weißem Leder, das sich im Obermaterial vereint, während die Toebox in grauem Mesh ausgeführt ist. Zahlreiche New Balance-Logos sind überall verstreut, und die Zunge und die Ferse verfügen über ein komplementäres, besticktes Branding. Außerdem ist auf der Seite das bekannte Signature-Logo in Form des "N" angebracht.

Der New Balance 1500 mit "All-over print" erscheint am 30. März bei ausgewählten Händlern wie Sneakersnstuff.

Das sagt die Redaktion

Dass der New Balance 1500 dieses Jahr die Bühne bekommt, die ihm zusteht, finden wir richtig gut. Nicht umsonst hat diese Silhouette die Marke jahrelang zu großen Erfolgen mit erfolgreichen Kollaborationen verholfen. Crooked Tongues, Solebox oder Norse Projects können sich nicht täuschen. Auch die Version mit dem "All-over print" sagt uns zu, da hier trotz prominenter Branding-Platzierung der Schuh nicht überladen aussieht. Aus unserer Sicht also eine schöne Ergänzung für jeden Fan der Silhouette.