×

Into the Wild!

Nike ACG Air Wildwood

Nike erweitert in diesem Frühling ihr "All Conditions Gear"-Sortiment um weitere robuste Sneaker. Nachdem der Air Wildwood zunächst in elektrisierenden Farbkombinationen erschien, wird er nun um zwei natürlichere Colorways erweitert.


Der 1989 erstmals erschienene Sneaker ist der richtige Begleiter für sportliche Aktivitäten außerhalb der Tartanbahn. Der Nike Air Wildwood verbindet sportliche Leichtigkeit mit einem Mehr an Stabilität und Grip und sorgt damit auch in unebenem Gelände für eine gute Performance.
Die beiden neusten Farbgebungen passen sich in ebendieses Umfeld an: Passend zu ihrem Namen kommt die Botte in einem Upper in erdigen Naturtönen.

Die erste Variante verkörpert eine Collage aus verschiedenen Brauntönen und begeistert insbesondere durch seine Perforierungen auf der Toebox sowie den Seitenelementen. Das Gum der Outsole fügt sich farblich passend ans Mudguard an, eine weiße Midsole mit ACG-Branding sorgt für einen Kontrast und hebt sich vom schwarzen Einsatz im Fersenbereich ab. Als farbliches Highlight dient ein blauer Swoosh, dessen Farbe auch im Branding auf der Ferse wieder aufgegriffen wird.

Der zweite Colorway erscheint wie der unbemalte Rohling des ersten. Durch die schwarzen Schnürsenkel und Inlays sowie die Gum-Sohle werden Designelemente wieder aufgegriffen, sodass eine Parallelität entsteht. Das Upper hält sich hingegen farblich zurück und kombiniert Weiß- und Beigetöne. Tonale Branding-Elemente fügen sich dezent ein.

Wem noch das richtige Equipment für die ersten Aktivitäten im Freien fehlt, kann die Botten ab dem 20. April für etwa 110,- Euro online bei Nike ergattern.

Das sagt die Redaktion

Mit den aktuellen Colorways gelingt es Nike Straßentauglichkeit mit ACG-Vibes zu verbinden. Nachdem uns die Neo-Designs nicht überzeugen konnten, freuen wir uns, dass die Brand mit ihre neusten Abkömmlingen wieder zu ihren Wurzeln zurückkehrt.