×

Panoramabar und Air Bubbles

Nike Air Max 180 “BLN”

Im Zuge des Air Max Days erwartet uns in diesem Monat einen Schuh in Ehren an die Berliner Clubkultur. Der Nike Air Max 180 “BLN” soll die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Technoszene darstellen. Präsentiert von niemand Geringerem als Adam Port.


Nike präsentierte gestern den Air Max 180 "Berlin", ein europaweit exklusives Design, das der Nachtlebens- und Clubszene der deutschen Hauptstadt seinen Tribut zollt. Laut Nike vereint der Sneaker "Vergangenheit und Gegenwart, Erbe und Futurismus", was gleichermaßen auch im Design des Air Max 180 zum Ausdruck kommt. Der 180 wurde ursprünglich 1991 veröffentlicht und war der erste Air Max Schuh, der eine Air Bubble auf der Outsole hatte.

Nike entschied sich für den Air Max 180 aufgrund seines Debüts 1991, etwa zur gleichen Zeit, als Berlin – nach dem Fall der Mauer 1989 – begann, eine globale Revolution in der Clubkultur einzuleiten. Für ihre Kampagne hat sich Nike mit den beiden Berliner Größen Honey Dijon und Adam Port von Keinemusik zusammengetan, um die richtigen Botschafter für dieses Projekt ins Rennen zu schicken.

Adam Port von Keinemusik erklärt die Bedeutung von Techno und elektronischer Musik wie folgt: "West-Berlin fühlte sich wie eine Enklave an, bis die Mauer fiel, es war wie ein Ort mit eigenen Regeln. Und nachdem die Mauer gefallen war, wurden die Mittel der Freiheit in beiden Teilen der Stadt in eine kreative "Alles ist möglich"-Mentalität war an der Tagesordnung. Ein perfekter Nährboden für viele Subkulturen, wobei Techno eine der wichtigsten und stabilsten ist."

Honey Dijon fügt hinzu: "Ich bin in einer Zeit und an einem Ort der Clubkultur aufgewachsen, wo Künstler, Modedesigner und Musiker zusammenkamen, um eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten aufzubauen. Es ist sehr wichtig, diese Tradition fortzusetzen."

Inspiriert vom Berliner Techno-Nachtleben, zeigt dieser Air Max 180 die Worte "UNITY" und "FREEDOM" unter seiner transparenten Laufsohle, während Neon-Elemente an der Ferse, Air-Einheit und Zunge als Querverweis für die Clubkultur dienen, für die Berlin so berühmt ist. Eine kontrastierende graue Basis symbolisiert die kalte und brutale Architektur der Stadt.

Der Nike Air Max 180 “BLN” erscheint am 30. März exklusiv in Europa auf der SNKRS App und vermutlich in ein paar ausgewählten Stores in Berlin.

Das sagt die Redaktion

Wenn ein Sneaker authentisch ist, merkt man das sofort. Der Nike Air Max 180 “BLN” erzählt die Geschichte einer Stadt, die weltweit dafür bekannt ist, dass sie niemals schläft. Während in anderen Großstädten um 7 Uhr morgens die Bürgersteige hochgeklappt werden, wird in der deutschen Hauptstadt von Freitag bis Montagabend durchgefeiert. Wer will auch bis Dienstag. Genau diesen Spirit verkörpert der Nike Air Max 180 “BLN” mit seiner klassischen Silhouette, dem wilden Colorway und kleinen Details, die in ihrer Gesamtheit eine klare Richtung angeben, jedoch die DNS des Schuhs nicht verwischen. Für gerade einmal 150,- Euro sollte sich ein jeder Raver erheben und sich am 30. nach Berlin aufmachen – vielleicht könnt ihr den Schuh noch am selben Wochenende im Club eures Vertrauens in Friedrichshain testen?