×

Big in Japan

Nike x Undercover

Nachdem Jun Takahashi lange Jahre die Gyakusou-Linie für Nike designt hat, kommt nun erstmalig eine komplette Kollektion mit seinem eigenen Label Undercover in Zusammanarbeit mit dem Swoosh heraus.


Seit fast einem Jahrzehnt arbeitet Jun Takahashi mit Nike an der Sport orientierten Gyakusou-Linie, die sich von seinem eigenen sportlichen Interesse inspirieren lässt. Ab diesem Sommer vertieft Takahashi seine Beziehung zu Nike durch eine weitere Zusammenarbeit, diesmal mit seiner eigenen Marke Undercover.

"Mit Nike sind wir in der Lage, technische Materialien und Herstellungsverfahren zu erforschen, die neue Untersuchungen der Konstruktionsprinzipien von Undercover ermöglichen", sagt Takahashi. Mit dem Debüt von Nike x Undercover stellt Takahashi zwei Dinge in Frage: statisches Volumen und Gebrauchsnormen. So wurde für die kommende Kollektion nicht nur die bereits bei der Fashionweek vorgestellten Daybreaks konzipiert, sondern auch eine hochtechnische Vielfalt and Textil in Form von vier verschiedenen Teilen mit auf den Weg gebracht.

Jedes der vier Kleidungsstücke in der Kollektion ermöglicht eine Anpassung an die eigene Passform über Klettverschlüsse. So kann beispielsweise das langärmelige Oberteil in der Breite verändert werden, während das T-Shirt eine Feinabstimmung der Armlöcher ermöglicht. Dies schafft Möglichkeiten, Drapierungen und Skalierungen zu personalisieren, abwechselnd lose und überdimensioniert oder gestrafft.

Takahashis mutiger Ansatz, persönliche Essentials zu integrieren, verleiht jedem Kleidungsstück einen besonderen funktionalen Twist. Am radikalsten ist, dass die Kapuze des Trainingsanzuges als Tasche fungiert und der Körper mit Reißverschlussnetztaschen auf der Rückseite die traditionellere Känguru-Vordertasche ergänzt. Die Hose des Trainingsanzuges hat sowohl Cargo-Taschen als auch eine Netz-Tasche mit einem Reißverschluss auf der Rückseite. Sowohl das langärmelige Top als auch das T-Shirt sind mit Mesh ausgestattet.

Der subtile "CHAOS BALANCE"-Schriftzug, ein langjähriges Undercover-Motiv, rundet jedes Kleidungsstück ab und steht für die Philosophie der Marke, Energie und technisches Know-how zu verbinden.

Die komplette Nike x Undercover Kollektion erscheint am 7. Juni bei Nike.

Das sagt die Redaktion

Eine durch und durch gelungene, progressive und futuristische Kollektion! Jun Takahashis funktionaler Ansatz ist schon längst auf Acronym-Niveau und seine Designs sind ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Vielleicht mag für einige von euch diese Kollektion, insbesondere die Schuhe, zu experimentell sein. Wir begrüßen jedoch den erfrischenden Designansatz des japanischen Genies und freuen uns jetzt schon auf die komplette Kollektion.