×

Kindersneaker mit Stil

Puma x Tinycottons

Kaum eine andere Marke hat ein derart gutes Gespür für Kollaborationen im Kids-Bereich wie Puma. Diverse Helden aus Film und Fernsehen wurden schon auf Sneakers und Streetwear verewigt. Nun geht die Zusammenarbeit mit dem spanischen Kindermodelabel Tinycottons in die nächste Runde.


Ob Minions oder Ernie & Bert: Puma hat schon so einige Symathieträger unserer Kindheit und unserer Kinder für Kollabos an den Tisch und auf den Schuh, Sweater und Backpack geholt. 2017 schloss sich die Brand aus Herzogenaurach zum allerersten Mal mit Tinycottons zusammen. Das in Barcelona basierte Unternehmen ist spezialisiert auf verspielte Kindermode aus hochwertigen Jerseystoffen und mit verspielten, kindgerechten Prints – alles fair und nachhaltig in Europa produziert.

Für die Neuauflage des erfolgreichen Schulterschlusses hat das Tinycottons-Team rund um Barb Bruno und Gerald Lazcano  dem Raubkautzenlogo ein Makeover verpasst: Im Stile amerikanischer Verkehrsschilder springt die ikonische Raubkatze den kleinen Trägern von Joggern, Shirts und Sweatjacken entgegen. Für Fruchtfans gibt es ein Kirschmotiv als süße Alternative.

Herzstücke der Kollektion sind ganz klar die Mini-Versionen zweier Puma-Klassiker: Der Suede kommt aus feinstem Verlourleder mit mit Allover-Fish-and-Chips Gravur oder Cherry-Prägung, wohingegen sich der Basket aus Glattleder dank Klettverschluss-Formstrips mit den beiliegenden Day Market Badges individuell verzieren lässt. Die Farbpalette reicht von einem frischen Apricot-Ton über ein sattes Bordeaux bis hin zu einem dezentem Grüngrau.

Die Kollabo ist bei puma.com oder bei littlehipstar.com erhältlich

Das sagt die Redaktion:

Man darf natürlich kritisch hinterfragen, ob ein Paar limitierte Minitreter für 70 Tacken eine smarte Anschaffung sind – schließlich wachsen Minimauken gefühlt minütlich. Aber wer eine Sneakersammlung von einigen hundert, tausend Exemplaren sein Eigen nennt, von denen nur ein Bruchteil überhaupt zum Einsatz kommen, darf seinen Sprösslingen und sich auch mal was Schönes gönnen.