×

Lil Boat back in the 90s

Reebok Aztrek Part III

Reebok bringt vier frische Colorways auf ihrer 90er-Silhouette Aztrek heraus. Teil der Kampagne bleibt weiterhin Lil Yachty.


Reebok Classic bleibt auch beim inzwischen dritten Drop des Aztrek seinem Kredo treu und fordert die Community auf "Take a Different Path".
Nachdem die Brand das Comeback des 90er-Jahre-Runners bereits zum Herbst-/Winter-Saisonstart angekündigt hatte, setzt sie nun die Aztrek-Serie mit neuen Colorways fort – mit von der Partie: Lil Yachty.

Lil Yachty steht für die neue Schule des Hip Hops, die sich nicht an die Regeln und Auflagen der Generationen vor ihnen hält. Anstatt andere Rapper zu dissen oder sich auf irrelevante Diskussionen mit Joe Budden einzulassen, geht der 21-jährige Rapper lieber einen anderen Weg.

Innerhalb der Aztrek-Kampagne befindet er sich in bester Gesellschaft mit anderen kreativen Querdenkern – darunter Anaïs Gallagher, DJ Oneman und Portia Ferrari. Sie alle teilen die autonome Attitude der 90er-Jahre, in denen alles erlaubt und ungewöhnlich auch gleichzeitig cool war.

Anfang der 90er ging mit diesem Mindset auch der Reebok Aztrek an den Start. Der ursprünglich 1993 von Christian Tresser designte Sneaker war eigentlich als innovativer Sportschuh angedacht und sollte später Einzug in den Lifestyle halten und somit seinen Teil zu Reeboks Kultstatus beitragen. Wie das Original verfügt auch die Neuauflage des Offroad-Laufschuhs über die 90er-Jahre-Kulttechnologie Hexalite sowie eine hohe Sohle – so werden Innovation und Funktionalität mit authentischem Retro-Style kombiniert.

Wie auch bei den letzten beiden Drops, sorgen auch hier die Colorways für zusätzlichen Retro-Charme. Strahlend weißes Mesh und synthetische Microvelours zieren rote und schwarze Akzente sowie reflektierende Details, die besonders im Dunkeln zur Geltung kommen. 

Die vier neuen Reebok Aztrek sind ab sofort unter reebok.de und bei ausgewählten Händlern wie Afew, 43einhalb, Asphaltgold oder The Good Will Out für 99,95 Euro verfügbar.

Das sagt die Redaktion

Reebok schafft es erneut Schuhe auf den Markt zu bringen, die keinerlei Angriffsfläche bieten. Knapp unter 100,- Euro für einen rundum schönes Modell, mit angenehmen Colorways und dem Support kreativer Köpfe wie Lil Yachty? Klingt für uns nach einem fairen Deal! Der schwarz-weiße Aztrek landet definitiv bei uns im Warenkorb.