×

Die ,,International Food''-Kampagne geht weiter

Reebok x 43einhalb ,,Revenge Of Ruì''

Reebok und Overkill haben vor ein paar Tagen den Reebok Classic Leather in der ,,Berliner Döner'' Edition präsentiert, dieses mal hat sich der Sportartikelherrsteller mit 43einhalb an einem Tisch gesetzt und den Reebok Club C für die ,,International Food''- Kampagne entwickelt.


Die ,,International Food''- Kampagne geht weiter und dieses mal hat sich Reebok mit 43einhalb zusammengeschlossen, um den Reebok Club C für dieses Event zu konzipieren. 
Der Schuh erzählt die Geschichte von dem chinesischen Panda RuÌ Bui, welcher gebratene Nudeln mit Gemüse vergöttert, diese Vorliebe findet sich im Sneaker wieder.

Der Reebok Club C wurde mit einem klassischen weißen Leder ausgestattet, wobei das berühmte Logo des amerikanischen Sportartikelherrstellers in schwarz gehalten wurde. Wie beim Classic Leather in der ,,Döner'' Edition befinden sich Details auf den Laces, wo ,,Rui Bui'' und ,,Cooking Panda'' hineingestickt wurden. Doch nicht nur die Schnürsenkel wurden bei dem Reebok Club C angepasst, sondern auch auf dem Upper befindet sich der Star des Sneakers: der Panda.

Der Reebok Club C wird am 27.Juli in Frankfurt zum Verkauf stehen, darüberhinaus 43einhalb ein Launchevent zum Drop des Sneakers an und wie auch beim Reebok Classic Leather, der für den Berliner Döner angeboten wurde, gibt es wieder Shirts,Caps,Socken und Taschen im Design des ,,Ruí Bui'' Konzept.

Das sagt die Redaktion

Der Schuh erzählt eine Geschichte, von dem kleinen Panda, der Chefkoch werden will und das transportiert Reebok und 43einhalb in einem Sneaker, der defintiv tragbar ist.