×

Szechuan Sauce on dem haters

Rick & Morty x Diadora

Bereits zum zweiten Mal trifft die traditionsreiche Heritage Diadoras auf die verrückte Zeichentrickwelt von Rick und Morty. Beim Folgedrop erwarten uns erneut zwei Paar Sneaker und darüber hinaus eine kleine Apparel-Linie.


Die intergalaktische Kollektion knüpft an die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr an. Der Diadora N902 wurde seinerzeit in Gelb- und Blautönen überarbeitet, die von Mortys charakteristischem T-Shirt und Jeans stammen, und Pastellfarben, die von Ricks Haar, Sabber und Laboroutfit inspiriert wurden, wurden auf dem B.Elite thematisiert.

Die kommende Capsule Kollektion besteht aus den Silhouetten Diadora Game und Camaro, die neben einem T-Shirt, Sweatshirt und einer passenden Tracksuit-Jacke, die jeweils mit einem bunten Rick and Morty-inspirierten Motiv versehen sind, noch in diesem Monat erscheinen werden. Die Kollektion, die Diadoras sportliche Ästhetik der 90er Jahre mit gesättigten Designansätzen aus Ricks und Martys multidimensionaler Realität und kosmischen Weltraumreisen verbindet, ist übersät mit Details aus dem Weltraum und kräftigen Farben, wie beispielsweise einer Raumschiffgrafik, die jedes Stück schmückt.

Die Diadora Game sind aus hochwertigem, trommelgegerbtem Leder gefertigt und verfügen über einen Digitaldruck, der ein Raumschiff-Emblem auf der Rückseite des Schuh zeigt, einem intergalaktischen Diadora-Branding und einer Rick and Morty-Zungenlasche auf dem weißen, blauen und lila Schaft. Die Diadora Camaro sind aus Leder und Mesh gefertigt und sind durchgehend mit Wildlederbesatz versehen. Der Colorway zeichnet sich durch blaugrüne Flecken auf den Mesh-Mittelpanels, leuchtend violetten Details und einer auffälligen, bestickten Raumschiffgrafik an der Ferse aus.

Die gesamte Rick & Morty x Diadora-Kollektion erscheint am 17. Mai exklusiv bei Foot Locker.

Das sagt die Redaktion

Auch wenn wir den kommenden Drop nicht so gut finden, wie den Ersten aus dem letzten Jahr, so können wir dennoch jedem Fan der Serie den Kauf dieser Sneaker (und vielleicht auch der Apparel-Teile) wärmstens ans Herz legen. Bei einem Retailpreis um die 100,- Euro sollten die Modelle auch bei einem kleinen Geldbeutel verkraftbar bleiben.