×

Warped Check

Size? x Vans

Die JD-Tochter Size? steht für erstklassige Streetwear und die coolsten Botten. Mit dem ersten deutschen Store brachten die Briten Brands wie Stüssy in die Kölner Innenstadt – nun haben sie dem Vans Era einen Sommerlook verpasst.


Vans ist die Go-To-Brand in Sachen Skateboarding und auch jenseits des Rollbrettsports nicht aus den Schuhschränken wegzudenken. Dabei gehören Klassiker wie der Old Skool oder der Era zur Grundausstattung – schließlich machen die unkomplizierten und bequemen Sneaker gleichermaßen auf der Straße eine gute Figur. Dass wir uns an den Standartmodellen immer noch nicht sattgesehen haben, liegt wohl daran, dass die Brand ihre Stars immer wieder neu interpretiert. Es gibt kaum ein Muster, das nicht schon das Obermaterial zierte. Von den Glitzerbotten, die in Zusammenarbeit mit J.W. Anderson entstanden, zu den Supreme-Kollaborationen: Vans schafft es immer wieder eine spannende Neuauflage zu kreieren. Dabei schrecken die New Yorker vor allerlei Farbe nicht zurück, unlängst veröffentlichte Vans mit den ‚Stacked‘-Modellen eine Reihe an bunten Platform-Sneakern.

Auch die Zusammenarbeit mit Size? wurden weder Muster noch Farben gescheut. Der Vans Era „Warped Check“ erhält ein Pattern, das das klassische Checkerboard-Muster aufgreift und so verdreht, dass ein psychedelischer Look entsteht. Dieses Pattern findet sich in Schwarz-Weiß auf der Sohle und in Pink-Türkis auf dem Obermaterial wieder. Das Paar ist zudem missmatched: Der eine Sneaker kombiniert das blau-grüne Upper mit pinken Gummi-Elementen an der Sohle – der andere Schuh tauscht die Farben. Details in Lime runden den knalligen Colorway zudem ab und finden sich auch auf der tonalen Outsole wieder. 

Die auffälligen Sneaker sind ab dem 7. Juni online bei Size? erhältlich.

Das sagt die Redaktion

Die Vans „Warped Check” sind sicherlich nicht jedermanns Botte, wer jedoch nach Standard-Sneakern sucht, sollte zur Streetwear-Mutter JD gehen. Die finest Footwear des Size?-Sortiments richtet sich eher an die Sneakerheads unter uns.