×

Stella McCartney goes Future

Stella McCartney x Adidas Futurecraft 4D

Adidas hat eine ihrer kreativsten Designer an ihre wohl innovativste Technologie gelassen und herausgekommen ist der Stella McCartney x Adidas Futurecraft 4D.


Die Innovationsplattform Futurecraft gilt nach wie vor als das schnellste Pferdchen im 3-Streifen-Stall. Vor allem die 4D-Sohle hat es geschafft, ihren ganz eigenen Hype zu kreieren, der lediglich durch die eigene Innovation und nicht durch Influencer oder künstlich aufgebauschtem Marketingsprech begründet ist. Kein Wunder also, dass Adidas auch die Designerin Stella McCartney an die Technologie heranlässt.

Die Designerin Stella McCartney ist eine der am längsten laufenden Partnerinnen der Trefoil-Marke, und jetzt ist sie die jüngste Dame, die eine Futurecraft-Collab ins Leben gerufen hat, die sich den Reihen anderer Three Stripes-Apostel wie Daniel Arsham und Footpatrol anschließt. McCartneys Vorliebe für elegante, luxuriöse Sportswear steht auf dem Programm, als sie den Alphaedge 4D nahm, die Zunge veränderte und einen hohen Sockenkragen hinzufügte, der weit über den Rest des Obermaterials hinausragt, um einen völlig neuen Look zu erzielen.

Das tiefschwarze Strick-Upper und der Sockenkragen sitzen auf einer Futurecraft-Zwischensohle, die zum ersten Mal überhaupt auf ihren charakteristischen "Aero Green"-Farbton zugunsten eines weichen Off-White verzichtet hat. McCartney's Name erscheint auch auf dem Kragen und der Ferse, um das Branding passend in Szene zu setzen. Unten vervollständigt eine schwarze Continental-Gummilaufsohle mit einem Traktionsmuster den Look.

Der Schuh wird im April diesen Jahres auf adidas.de erscheinen, und obwohl die Preisinformationen noch nicht verfügbar sind, können wir von einem Retailpreis zwischen 350,- und 450,- Euro ausgehen, wenn wir uns an vergangenen Futurecraft-Releases orientieren.

Das sagt die Redaktion

Wenn die 4D-Technologie eine Leinwand ist, so ist Stella McCartney die perfekte Künstlerin um eben diese mit Leben zu befüllen. Der hochgeschlossene Kragen wirkt 2019 erfrischend und schafft Referenzen zu vergangenen Releases und in Verbindung mit dem prominenten, aber nicht zu aufdringlichem Branding sollte dieser Schuh eine sichere Bank für alle 3-Streifen Fans sein.