×

Public Enemy in the building

Supreme x Undercover 2018

Supreme tut sich erneut mit dem japanischen Label Undercover zusammen, um der politischen Rap-Gruppe Public Enemy Tribut zu zollen.


Supreme und Undercover hatten bereits letztes Jahr gezeigt, dass Hype und japanische Mode zusammengehören, wie Chuck D. und ein Mikrofon. In diesem Jahr zollen die beiden Brands einer der berühmtesten und wichtigsten Hip Hop Acts aller Zeiten ihren Tribut: Public Enemy.


Die Rapgruppe um Flava Flav, Chuck D., Terminator X, DJ Lord, Professor Griff und dem Bomb Squad wurde 1986 on Long Island, New York gegründet. Sie gilt als einer der einflussreichsten Hip Hop Acts überhaupt. Mit ihrem dritten Studioalbum "Fear of a Black Planet", das im Jahr 1990 erschien und über eine Millionen Mal verkauft wurde, schaffte es die Gruppe um Chuck D. in die Library of Congress aufgenommen zu werden. Tracks wie "Fight the power" kritisierten die Weiße Vorherrschaft in den USA und sollten für ein Empowerment innerhalb der schwarzen Community sorgen. Über 25 Jahre nach dem Release sind die Lieder und Texte so aktuell wie eh und je – leider.

Supreme weiß um das Standing dieser New Yorker Rapgruppe und ehrt sie zusammen mit Undercover auf einer großen Kollektion bestehend aus Jacken, Westen, T-Shirts, Ketten, Hosen, Doc Martens und einem Teppich. Ein Teil der Erlöse wird an die American Civil Liberties Union (ACLU) gespendet, die sich für die Bürgerrechte einsetzt.


Die komplette Kollektion erscheint am 15. März in den Stores in Paris, London, New York, Brooklyn und LA sowie online auf supreme. Der japanische Release folgt am 17. März.


Das sagt die Redaktion


Eine phänomenal coole Kollektion von unser aller Lieblings-Hypebrand. Supreme nutzt den kreativen Ansatz von Undercover und ehrt dabei eine wichtige Rapgruppe mit einer noch wichtigeren Aussage. Falls ihr Public Enemy noch nicht wirklich kennt, sei euch neben "Fear of a black planet" auch ihr Album "It takes a nation of millions to hold us back" wirklich zu empfehlen. Beide Alben waren Meilensteine für Hip Hop und haben den Weg für viele weitere Acts geebnet. Indessen versuchen wir den Teppich, einen der Pullis und gefühlt alle T-Shirts zu bekommen.