×

Komfortabler Kickflip

Vans ComfyCush Newness

Es gibt tausend verschiedene Gründe Turnschuhe zu kaufen, doch der wohl beliebteste Antrieb aller Sohlenspezialisten ist der Komfort. Eine Tugend, die sich auch das im kalifornischen Anaheim ansässige Skateboard-Label Vans auf die Fahne geschrieben hat.


Seit dem »ComfyCush«-Launch in New York, bei dem neben Legenden wie Tony Alva oder Lil Wayne auch wir anwesend waren, gehört die luftige Innensohle zum festen Repertoire der Brand. Durch eine schlaue Kombination aus Schaumstoff und Gummi sowie einen versteckten Riemen auf der Innenseite der Ferse bleiben die Modelle sowohl zu Fuß als auch auf dem Board ein komfortabler Begleiter.

Der »ComfyCush« ist in gewohnter Vans-Manie aus dem Feedback ihrer Skater entstanden. Einst war es Skateboard- und Surflegende Tony Alva, der die Van-Doren-Brüder aufforderte, aus dem Authentic den für Skater optimierten Era zu formen. Eben diese Silhouette sollte über 30 Jahre später die Leinwand für die neue »ComfyCush«-Technologie sein. Nach dem Drop im März folgen nun drei weitere Farbwege mit bekannten Designelementen aus Anaheim. So erwarten uns bei der »Newness«-Serie drei Colourways im ikonischen Checkerboard-Muster, das damals in den 70ern dank Sean Penn das Unternehmen zum ersten großen kommerziellen Erfolg verhalf. Abgerundet wird der Look mit einer gewohnt cleanen weißen Außensohle in Verbindung mit der ebenfalls ikonischen Gummi-Waffelsohle in Braun. Mit dem Wissen um das Erbe auf dem Upper und der Technologie der Zukunft in den Sohlen werden auch in diesem Sommer bei Vans Kickflips und Komfort in einem Schuh vereint.