×

All-Wetter-Schuhe

Vans MTE-Kollektion

Wenn das Wetter kalt und die Tage nass sind, gerät so mancher Skate-Schuh in Mitleidenschaft. Vans sieht dieses Problem und hat mit der MTE-Kollektion vier Schuhe ins Rennen geschickt, die jeder Witterung strotzen.


Für den ersten Hingucker innerhalb der Vans MTE-Kollektion sorgt der schwarze Sk8-Hi, der anstelle von Schnürsenkeln über ein sog. "BOA Closure System" verfügt. Ähnlich wie bei Puma Disc-Modellen, wird hier durch gezieltes drehen der Schuh an den Fuß justiert. Wer den Sneaker wieder ausziehen möchte, zieht einmal leicht an dem Diskus.

Der Vans Sk8-Hi Platform MTE kann ebenfalls als Neuinterpretation eines Klassikers gesehen werden. Das Upper aus wetterbeständigem Premium-Leder, das dicke Futter und die wärmespeichernde Schicht zwischen Innen- und Laufsohle wärmen den Fuß und schützen vor Nässe. Zusätzlich verfügt der Sk8-Hi Platform MTE über verschiedenste technische Features wie  Zuglaschen an den Fersen, verstärkte Zehenkappen, die vor Abnutzung schützen, sowie eine gepolsterte Manschette für mehr Halt und Flexibilität. Im Zusammenspiel mit der wasserabweisenden Coach-Jacket, die ebenfalls gefüttert ist, kannt der Träger jedem Wetter standhalten. 

Nicht weniger Wetter-resistent ist der braune Sk8-Hi aus der MTE-Kollektion. Neben den selben wasserabweisenden Features, die auch das andere Schuhwerk in dieser Serie hat, kommt dieses Modell mit einer Zick-Zack-Naht auf dem Upper und einem gefütterten Lining. Das macht diesen Sk8-Hi Im Gegensatz zu regulären High-Top-Modellen noch komfortabler und eignet sich dadurch auch für längeres Tragen.

Dass Winterschuhe auch farbenfroh sein können, beweist der wasserdichte Sk8-HI 46 MTE DX. Hier wird ein farbenfrohes Upper im Rot-Gelb-Grün-Orangenen Colorway mit einer wasserabweisenden Schicht und einem gefütterten Lining kombiniert.

Die komplette Vans MTE-Kollektion mit weiteren Styles sowohl bei den Schuhen, als auch Apparel-Seitig, ist ab sofort online bei Vans und ausgewählten Händlern erhältlich. Neben Schuhen gibt es zudem eine vielzahl an Apparel-Teilen, die ihr ebenfalls auf diesen Bildern sehen könnt. 

Alle Bilder stammen von Gianni Charello. Unsere Models waren Anni und Leon.