×

Rococo meets Tigerstripes

Vivienne Westwood x Asics Gel-Saga

Ihr Auge für High Fashion mit Potential nach Oben hat Asics in letzter Zeit bereits mit Kiko Kostadinov und demnächst mit GmbH unter Beweis gestellt. Da aber auch bereits etablierte Designer schöne Schuhe schnüren können, hat die japanische Brand sich für einen farbenfrohen Gel-Saga mit der Ausnahmedesignerin Vivienne Westwood zusammengetan.


Asics und Vivienne Westwood haben ihre bevorstehende Zusammenarbeit erstmals im Februar präsentiert und nun liegt uns ein vermeintlich erster Blick auf das bevorstehende Gel-Saga-Modell vor – gepostet vom Sammler Yankeekicks. Der in New York ansässige Sneaker-Sammler teilte Anfang dieser Woche Bilder der Schuhe auf Instagram und präsentierte den in den 90er Jahren geborenen Runner mit ätherischen Abdrücken in einer auffälligen blauen und orangen Palette.

Dieser erste Blick auf die Sneaker offenbart einen starken Einfluss der Rococo-Kunst, wobei die Ferse mit einem bunten Bild eines Babyengels mit Flügeln in einer nymphenartigen Umgebung geschmückt sind. Anderswo auf dem Obermaterial umfasst graues Wildleder die Overlays, während eine pulverblaue Mesh-Appilkation den Bereich um die Tigerstripes und die Toebox aufhellt. Das charakteristische Streifen-Design von Asics bietet einen kräftigen Kontrast in Königsblau, während die mandarinenfarbene Kontur auf der Zunge für noch mehr Vielfalt sorgt. 

Die mythologische Inspiration setzt sich in anderen Elementen des Schuhs fort, darunter die Einlegesohle und die Outsole. Zwei verschiedene Einlegesohlenoptionen unterstreichen mehr Optik mit Putten und Engelsfiguren. Eine weiße Zwischensohle rundet den Look mit einem knackigen Kontrast ab.

Ein genaues Releasedatum steht bisher noch nicht fest.

Das sagt die Redaktion

Ein sehr schönes Modell, das dank einem pointierten Colorway und einem interessanten Materialmix bei uns punkten kann. Wollen wir nur hoffe, dass wir es hier nicht mit einem für Vivienne Westwood typischen Retailpreis zu rechnen haben.